Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Booster" – ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung) vorweisen können sind von der Testpflicht befreit!

Corona-Regeln einfach erklärt

FFP2-Maskenpflicht

Im gesamten Eisstadion ist sowohl auf den Wegen als auch am Platz eine FFP2 zu tragen. Atteste zur Befreiung der Maskenpflicht werden grundsätzlich nicht akzeptiert.

Einlass nach 2G-Plus-Regel

Vor dem Betreten der Eishalle findet eine 2G-Plus-Kontrolle statt. Für den Zutritt in das Polariom ist daher ein Impf- oder Genesenennachweis sowie ein offizielles Testergebnis erforderlich. Neben einem negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) wird auch ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) akzeptiert. Eigens durchgeführte Schnelltests können nicht anerkannt werden. Um die Einlasskontrolle so reibungslos wie möglich zu gestalten, halten Sie ihren 2G- und Testnachweis sowie einen gültigen Lichtbildausweis bitte unaufgefordert bereit. Ausnahmen zu den zuvor beschriebenen Regelungen finden Sie unter "Weitere Inormationen".

Platzauswahl

Im Polariom herrscht freie Platzwahl unter Berücksichtigung der Sitzplatzreservierungen von Saisonkartenbesitzern. Die Stadionkapazität ist aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen auf 300 Zuschauer begrenzt. Eine Online-Ticketreservierung ist nicht mehr notwendig.
Kiosk

Speisen & Getränke

Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nur am Platz oder vor dem Stadion erlaubt. Der Bereich vor dem Kiosk ist nicht dafür vorgesehen.

Weitere Informationen

Ausführliche Corona Regeln
Gemäß der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt ab dem 24.11.2021 im gesamten Trainings- und Spielbetrieb die 2G-Plus-Regel. Zudem dürfen Kultur- und Sportveranstaltungen ab sofort nur noch mit deutlich weniger Zuschauern stattfinden. Im Polariom sind nur noch 300 Zuschauer zugelassen.

Alle Besucher brauchen für den Zutritt zwei Nachweise: einen über die vollständige Impfung oder Genesung, einen weiteren über den negativen Corona-Test:
  • Mittels PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
  • Mittels Antigen-Schnelltest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde
Darüber hinaus ist beim Betreten des Polarioms das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend (auch am Platz).

vollständig Geimpft
  • die Vakzination ist mit einem in der Europäischen Union zugelassenem Impfstoff erfolgt
  • ein Impfnachweis in deutscher, englischer Sprache oder ein elektronisches Dokument muss vorgezeigt werden
  • seit der abschließenden Impfung sind mindestens 14 Tage vergangen
Genesen
  • ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher oder englischer Sprache oder einem elektronischen Dokument muss vorgezeigt werden
  • die zugrundeliegende Testung ist mittels PCR Verfahren erfolgt
  • die Testung liegt mindestens 28 Tage, höchstens aber 6 Monate zurück
Als getestet gelten ebenfalls
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen
  • noch nicht eingeschulte Kinder
  • Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Booster" – ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung) vorweisen können
Ausgenommen vom 2G-Nachweis sind
  • Kinder die noch nicht 14 Jahre alt sind
Wer gilt als "Geboostert"?
Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Booster") vorweisen können sind von der Testpflicht befreit!

"Geboostert" sind Personen mit:
  • Geimpft-geimpft-geimpft (ab dem Tag der Auffrischung)
  • Geimpft-geimpft-genesen
  • Genesen-geimpft-geimpft (Minimal drei Monate Abstand | Erstimpfung | 3 Monate Abstand | Zweitimpfung)
  • Geimpft mit Johnson & Johnson (Vier Wochen Abstand | Zweitimpfung mit mRNA-Impfstoff | Drei Monate Abstand | Auffrischung mit mRNA-Impfstoff)
Hygieneschutzkonzept
Unser Hygieneschutzkonzept finden Sie hier.