Goalie-Lineup für die Landesliga komplettiert

Goalie-Lineup für die Landesliga komplettiert

Foto: City-Press GmbH Bildagentur

Die Wanderers Germering haben Ihr Torhüter-Gespann für die Landesliga-Saison 2021/2022 finalisiert und freuen sich, die Vertragsverlängerungen von Daniel Schmidt, Raphael Holub und Daniel Schandlbauer vermelden zu können. Mit einem Altersdurchschnitt von 24 Jahren stellen die Münchner Vorstädter damit ein äußerst junges Goalie-Quartett. Dies tut man aus tiefster Überzeugung. Man schenkt nicht nur vier jungen und hungrigen Schlussmännern mit viel Potential das Vertrauen, man schafft unter neutralen Ausgangsbedingungen auch einen gesunden Konkurrenzkampf, der alle zu Bestleistungen anspornen wird.

Daniel Schmidt wechselte zur Spielzeit 2018/2019 vom TSV Farchant nach Germering, um bei der Konsolidierung des Vereins in der Bezirksliga mit anzupacken. Davor gehörte Schmidt drei Jahre lang dem DEL2-Aufgebot des SC Riessersee an und kam in dieser Zeit auf seine ersten Einätze in Deutschlands zweithöchster Eishockeyliga. Ein Akteur, der sich stets in den Dienst der Mannschaft stellt und dadurch große Wertschätzung auf und neben dem Eis genießt. Ein Goalie, der nicht nur durch seine Körpergröße und Reaktionsschnelligkeit eine enorme Sicherheit im Germeringer Gehäuse ausstrahlt, er besitzt zudem ein geschultes Verständnis und Auge, Spielsituationen und Torabschlussaktionen zu antizipieren wie kein Zweiter. Dies macht es ihm leicht, auf dem Eis die richtigen Entscheidungen zu treffen. Im Lager der Wanderers prophezeit man dem sympathischen Sportsmann einen weiteren Entwicklungsschub, damit er noch wertvoller für das Team ist und sein wird.

Ebenfalls ein Teil der EVG-Familie bleiben will Raphael Holub. Der 21-Jährige stieß in der Vorsaison kurz vor Beginn der Presaeson vom Landkreisnachbarn EV Fürstenfeldbruck zum Germeringer Landesliga-Team. Nach guten und vielversprechenden Trainingsleistungen, mit denen er auf sich aufmerksam machte, kam er Ende September, ausgerechnet im Derby gegen seinen Ex-Club, zu seinem Debüt im Wanderers-Trikot. Nach anfänglicher Nervosität und einem Gegentor, fand Holub durch mehrere parierte Schüsse Sicherheit und Vertrauen in seine Stärken und hielt den Kasten bis zur Schlusssirene sauber. In den wenigen Folgewochen danach fand er mehr und mehr zu seiner Form und konnte sogar noch einen Assist auf seinem Konto verbuchen. Die Vereinsverantwortlichen um den Sportlichen Leiter Markus Wiesheu schätzen sich sehr glücklich, ein solches Ausnahmetalent in ihren Reihen zu haben und wünschen Holub eine weiterhin schöne und sportlich erfolgreiche Zeit bei den Wanderers.

Dass die Spielzeit 2020/2021 auf Grund der Corona-Pandemie eine Saison zum Vergessen war ist hinlänglich bekanntlich. Ein Lied davon singen kann aber gerade Junioren-Goalie Daniel Schandlbauer, der seit zwei Jahren dem Torhüter-Lineup des EVG angehört. Schandlbauer war nur wenige Übungseinheiten auf dem Eis, ehe er sich einen Muskelfaserriss zuzog und es somit nicht mal bis zu den ersten Testspielen schaffte. Da war die noch junge Eishockeyzeit für ihn schon beendet. Mittlerweile ist der 20-jährige Goalie vollständig genesen und bereits voller Tatendrang, in der neuen Spielzeit noch stärker zurückzukommen und nicht nur bei der U20 ein nicht wegzudenkender Faktor zu sein. Er möchte sich auch bei den Senioren wieder zeigen und weiterentwickeln. Als Perspektivspieler zeichnet ihn besonders seine Ruhe und Rebound-Control aus. Darüber hinaus ist er mit einer spritzigen Beinschnelligkeit, einem guten Stellungsspiel und einer schnellen Fanghand ausgestattet.

Kader der Wanderers Germering für die Landesliga-Saison 2021/2022

Torhüter (4): Christoph Müller, Daniel Schmidt, Raphael Holub, Daniel Schandlbauer
Verteidiger (4): Christian Köllner, Michael Schmidbauer, Marco Berger, Dominik Schulz
Stürmer (9): Konstantin Kolb, Louis Kolb, Manuel Winkler, Michael Dorfner, Marcus Mooseder, Christian Czaika, Quirin Reichel, Nico Rossi, Daniel Menge

Trainer: Peter Schedlbauer, Andreas Schmid