Um unsere Webseite fuer Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu koennen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Anspruchsvoller Doppelspieltag steht an

19.01.2016 um 18:32 Uhr von Florian Hutterer
  • Nach dem missglückten Start in die Abstiegsrunde mit der 2:6 Heimniederlage

    Weiterlesen

Fanbus nach Pegnitz (14.02.)

18.01.2016 um 19:02 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Wanderers Germering veranstalten einen Fanbus zum Auswärtsspiel am 14. Februar 2016 nach Pegnitz. Spielbeginn im Frankenland ist um 17:30 Uhr.

    Weiterlesen

Holpriger Start in die Abstiegsrunde

17.01.2016 um 20:18 Uhr von Markus Degenhardt
  • Den Start in die Bayernliga-Abstiegsrunde hatte man sich im Wanderers-Lager sicherlich anders vorgestellt. Nach der knapp verpassten Zwischenrunde musste die Mannschaft von Trainer Alfred Weindl den bitteren Gang in die PlayDowns antreten.

    Als ersten Prüfstein gastierten die „IceHogs“ aus Pfaffenhofen am Freitagabend im Germeringer Polariom. Rund 300 Zuschauern bereiteten der Partie eine gebührende Kulisse. Diese durfte jedoch einen frühen Rückstand der Hausherren miterleben. Bereits in der zweiten Spielminute prallte die Hartgummischeibe unglücklich an Torhüter Timon Ewert ab und hüpfte regelrecht über ihn in das Gehäuse. Gerade einmal 28 Sekunden später nutze der ECP die Schockstarre der Wanderers eiskalt aus! Andreas Tahedl sorgte wohl für den frühzeitigen Knackpunkt der Partie. Denn nach dem frühen 0:2 Rückstand schaffte es der Gastgeber nicht mehr, sich aufzuraffen und ließ phasenweise die notwendige Moral vermissen.

    Weiterlesen

Wanderers starten in die Playdown-Spiele

12.01.2016 um 19:36 Uhr von Florian Hutterer
  • Am vergangenen Sonntag gewann die Mannschaft von Wanderers Coach Alfred Weindl ihr letztes Vorrundenspiel im heimischen Polariom mit 6:5 gegen den EV Moosburg.

    Weiterlesen

Mit Selbstbewusstsein in die Abstiegsrunde

10.01.2016 um 21:41 Uhr von Markus Degenhardt
  • Obwohl am letzten Vorrunden-Spieltag sowohl für die Wanderers, als auch für den EV Moosburg die Weichen für den zweiten Saisonabschnitt bereits gelegt waren, sahen die rund 250 Zuschauer im Germeringer Polariom am Sonntagabend eine durchaus ereignisreiche Bayernliga-Partie.

    Die Hausherren zeigten von Anfang an, dass sie trotz bereits verpasster Zwischenrunde mit einem Sieg in die nächste Woche beginnende Abstiegsrunde starten wollen. Der Wille sollte bereits in der fünften Spielminute belohnt werden. Youngster Benedikt Pfeil verwandelte ein Zuspiel seiner Teamkollegen J.C. Cangelosi und Matthias Götz zum umjubelten 1:0. Wenige Minuten später sollte es der Mannschaft von Trainer Alfred Weindl sogar gelingen die Führung weiter auszubauen. Stefan Sohr, der aktuell wohl seine beste Bayernliga-Saison absolviert, verwandelte ein passgenaues Zuspiel von Cangelosi

    Weiterlesen

Der Traum von Platz 10 ist ausgeträumt

06.01.2016 um 21:44 Uhr von Florian Hutterer
  • Unter positiven Voraussetzungen traten die Wanderers die Auswärtsfahrt

    Weiterlesen

Wanderers bestreiten letztes Vorrunden-Spiel

05.01.2016 um 18:36 Uhr von Florian Hutterer
  • Mit der Partie am kommenden Sonntag gegen den EV Moosburg

    Weiterlesen

Zwischenrunden-Traum wohl geplatzt

03.01.2016 um 19:13 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Mannschaft von Trainer Alfred Weindl war am vergangenen Sonntagabend beim Tabellenführer EV Lindau regelrecht zum Siegen verdammt, um weiterhin von der Zwischenrunde träumen zu dürfen. Dass es sich dabei um kein leichtes Unterfangen handelt, bekamen die Wanderers bereits im Hinspiel zu spüren. Die mit zahlreichen Ex-Profis bespickte Lindauer Mannschaft gewann damals deutlich mit vier Toren Unterschied im Germeringer Polariom.

    Weiterlesen

Frohes Neues Jahr

31.12.2015 um 09:33 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Wanderers Germering wünschen all ihren Mitgliedern, Gönnern und Fans ein guten Rutsch sowie ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2016!

    Weiterlesen

Die Zwischenrunde im Visier

30.12.2015 um 12:45 Uhr von Markus Degenhardt
  • Mit dem 6:3 Heimerfolg am gestrigen Dienstagabend gegen den EV Pegnitz haben sich die Wanderers im Kampf um Tabellenplatz zehn zurückgemeldet. Um weiterhin alle Chancen auf die Zwischenrunde zu wahren, ist die Mannschaft von Trainer Alfred Weindl jedoch dazu verpflichtet, auch in den kommenden Partien Zählbares einzufahren.

    Einfach wird dieses Unterfangen definitiv nicht. Denn direkt nach dem Jahreswechsel bekommen es die Wanderers gleich mit zwei „dicken Brocken“ zu tun. Die erste Herkulesaufgabe wartet kommenden Sonntag auf das Team um Kapitän Matthias Dosch. Bereits am frühen Nachmittag setzt sich der Mannschaftsbus in Richtung Bodensee in Bewegung. Zu Gast sind die Wanderers beim EV Lindau, der sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Vorrunden-Meisterschaft machen darf. Gegen die Schwaben gab es in den vergangenen Jahren immer wieder lebhafte Duelle.

    Weiterlesen