Um unsere Webseite fuer Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu koennen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Deutsche Eishockey-Legende besucht Nachwuchs

18.02.2018 um 11:34 Uhr von Florian Hutterer

Die Wanderers Germering freuen sich mit Erich Kühnhackl eine wahre Größe des deutschen Eishockeys im Polariom begrüßen zu dürfen. Der ehemalige Trainer der deutschen Nationalmannschaft und Vizepräsident des Deutschen Eishockeybundes wird am Dienstag, den 20.02.2018 (16:45 - 18:00 Uhr) bei den Trainingseinheiten der Kleinst- und Kleinschüler sowie Knaben und Schüler mit auf dem Eis stehen. In diesem Zuge wird er dem Verein über seine Stiftung einen Scheck überreichen. Die von ihm 2001 gegründete Stiftung unterstützt talentierte Nachwuchsspieler und Vereine mit Geld und Sachspenden.

Kühnhackl wurde im Jahr 2000 zum „Deutschen Eishockeyspieler des Jahreshunderts“ gewählt und ist eines der dreizehn deutschen Mitglieder der IIHF Hall ofFame sowie Mitglied der Hall ofFame des deutschen Sports. Sein Leben wäre ohne Eis nicht denkbar. Und diese ungebrochene Liebe zum Sport ist es, die er nach wie vor zu vermitteln weiß, in erster Linie an den Nachwuchs. Damals wie heute demonstriert er, dass er an Schläger und Puck rein gar nichts verlernt hat. Er zeigt der Jugend Tricks und Kniffe aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung auf Schlittschuhen.

Der gesamte Verein ist stolz,Erich Kühnhackl nach Germering gelotst zu haben und man ist gespannt und in freudiger Erwartung auf die gemeinsame Zeit auf heimischen Eis.