Wanderers Germering : TEV Miesbach 0 : 2

11.10.2010 um 18:57 Uhr von Florian Hutterer
  • Topfavorit Miesbach die Stirn geboten!

     

    Die Partie begann so, wie es die Zuschauer auch erwartet hatten. Miesbach läuferisch stark und mit Zug zum Tor trat selbstbewußt auf und setzte die ohne Raymund Nickel angetretenen Wanderers stark unter Druck. Der starke Konstantin Bertet verhinderte einen frühen Rückstand. In der 10. Minute war es dann soweit. Bei einer doppelten Überzahl staubte der Miesbacher Veicht im Nachschuß zum 0:1 ab. Nach einer beiderseitigen Zehnminuten-Strafe des Miesbacher Hart und des Wanderers Dosch gab es einen Bruch im Miesbacher Spiel und die Wanderers kamen gut ins Spiel und lieferten dem Favoriten einen Kampf auf Augenhöhe. In der folgenden Spielzeit gab es Torchancen hüben wie drüben. Nur mit dem Unterschied, daß Miesbach nach einem Wanderers Abwehrfehler durch Rainer Suchan in der 43. Minute clever das entscheidende 0:2 machte und die Wanderers ihre Torchancen ( u. a. Lattenknaller und vergebener Penalty ) nicht verwerten konnten. Für die Wanderers jedenfalls eine deutliche Leistungsteigerung. Die Einstellung der Asthon-Truppe stimmte auf alle Fälle zu hundert Prozent und die Zuschauer gingen trotz der Niederlage nicht unzufrieden nach Hause. Mit der Rückkehr von Verteidiger Raymond Nickel und einer evtl. Besetzung der Kontigent-Stelle könnte man auf alle Fälle positiv in die nächsten Spiele gehen. Wobei das Zeitfenster für die Verpflichtung des Kontigentspielers immer enger wird.

     

    Weiterlesen

Wanderers sind noch nicht in der Bayernliga angekommen!

09.10.2010 um 18:56 Uhr von Florian Hutterer
  • Gegen Königsbrunn setzt es eine 2:5 Niederlage und am Sonntag droht gegen den Top-Favoriten TEV Miesbach das nächste Negativerlebnis.

     

    Ohne Daniel Schury gab es in Königsbrunn nichts zu gewinnen. Besonders enttäuschend war allerdings die Art und Weise der Niederlage. Viele unnötige Abspielfehler und schwaches Abwehrverhalten sorgten für viele Konter, meist durch Marc Weigant, die dieser auch zu nutzen wußte. Trotz der fünf Gegentore war Konstantin Bertet noch bester Wanderer. Nur er zeigte eigentlich Normalform. So entschärfte er noch weitere Alleingänge und meisterte einen Penalty.

     

    Am morgigen Sonntag bedarf es einer erheblichen Steigerung, will man gegen das Top-Team aus Miesbach nicht untergehen. Um 17 30 Uhr gibt es im Germeringer Polariom ein Wiedersehen mit den ehemaligen Wanderers " Mungo Leitner " und Sebastian Klett. Sebastian tat sich am Freitag beim hohen Heimsieg gegen Lindau besonders hervor und wurde bester Scorer seiner Mannschaft. Für die Ashton-Truppe heist es nun " abwischen " und nach vorne schauen. Daniel Schury ist dabei der Hoffnungsträger.

     

    Weiterlesen

ESV Königsbrunn : Wanderers Germering 5 : 2 (2:0, 1:1, 2:1)

09.10.2010 um 18:55 Uhr von Florian Hutterer
  • 02:32      1 : 0      Weigant P.     ( Polaczek, Vetter )
     
    04:02      2 : 0      Arnold            ( Ullmann, Krafczyk )
     
    22:47      2 : 1      Meier             ( Wälde )
     
    35:39      3 : 1      Weigant P.      ( Polaczek, Sing )
     
    42:26      4 : 1      Schwimmbeck  ( Weigant P.
     
    47:27      4 : 2      Mooseder        ( Lindner, Oehme )
     
    59:37      5 : 2      Polaczek        ( Mayer )     ENG
     
    Strafen:  

    Königsbrunn  25 Min. plus 20 Min. Spieldauer  Weigant P. plus 10 Min. Mayer F. plus 10 Min. Heichele

    Wanderers :  24 Min.

     

    Weiterlesen

Wanderers reisen am Freitag zum Auftaktspiel nach Königsbrunn!

07.10.2010 um 18:54 Uhr von Florian Hutterer
  • Endlich ist die Zeit der Vorbereitungsspiele und des Übens und Probierens vorbei. Ergebnisse aus der Vorbereitung zählen nicht mehr. Die Asthon-Truppe konnte nach dem Auftaktsieg gegen den Absteiger Waldkraiburg seine restlichen fünf Vorbereitungsspiele gegen Peißenberg, zweimal Erding und zweimal Buchloe nicht gewinnen. Man sollte allerdings nicht übersehen, daß alle bisherigen Gegner eine längere Vorbereitungszeit hatten und sicher zu den Favoriten auf einen Play-Off- Platz gehören. Zudem ist das Ergebnis solcher Spiele nicht vorrangig. Doch bei allen bisherigen Begegnungen war erkennbar, daß die schwerwiegenden Abgänge u. a. Michal Porak, Jan Schinköthe, "Ale" Leinsle und das verletzungsbedingte Fehlen von Alex Schuster, trotz vieler guter Neuzugänge nicht kompensiert werden konnten.

     

    Seit Michal Porak Anfang September mitgeteilt hat, daß er den Wanderers aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht, hat der Vorstand in vielen, sehr aufwändigen Gesprächen und Verhandlungen versucht, die Kontingentstelle neu zu besetzen. Aus verschiedendlichen Gründen ist dies bisher leider nicht gelungen. Die Zeit wird knapp, denn am 15.10. endet die Wechselfrist. 

     

    Unser Freitagsgegner Königsbrunn ist nach zwischenzeitlichen Vereinsturbulenzen als Nachrücker in die Bayernliga aufgestiegen. Als Ziel hat man sich den "Nichtabstieg" gesetzt. Trotz einiger Abgänge haben die Brunnenstädter eine gute Truppe zusammen. Zuletzt wurde Verteidiger Fabian Sing, aus Sonthofen, verpflichtet. Trainer Strobl ist jedenfalls von seinem Team überzeugt. Für das wichtige 1. Spiel müssen die Pinguine auf zwei Leistungsträger verzichten, die noch eine Spielsperre aus der abgelaufenen Saison abzusitzten haben. Das gleiche gilt für Daniel Schury auf Wanderers Seite. Da gilt es für die Wanderers eng zusammenzurücken und um jede Scheibe zu kämpfen. Ein guter Start wäre für das Team ungeheuer wichtig, da am Sonntag bereits der absolute Meisterschaftsfavorit TEV Miesbach seine Visitenkarte im Polariom abgibt und die Trauben dort sehr hoch hängen.  

     

    Am Freitag mit dabei ist Stürmer Rupert Faltlhauser. Der junge Holzirchner studiert in Martinsried und hat sich nach einigen Spielen mit Gastspielgenehmigung den Wanderers angeschlossen.

     

    Weiterlesen

ESV Buchloe : Wanderers Germering 5 : 3 (3:1, 1:1, 1:1)

03.10.2010 um 18:52 Uhr von Florian Hutterer
  • 03:52     0 : 1     Wälde         ( Stürzer )
     
    05:09     1 : 1     Wittmann  C. ( Strodel )
     
    11:03     2 : 1    Rau         (Kozacka , Kastenmeier )
     
    19:45     3 : 1    Rau         (  Westerkamp )
     
    34:59     4 : 1    Westerkamp
     
    35:49     4 : 2    Stürzer    ( Wälde )
     
    44:26     4 : 3    Wälde     (  Schury, Weber )
     
    46:35    5 : 3    Warkus  ) Westerkamp )
     
    Strafen:   Buchloe   16 Min   Wand   14 Min.
     
    Zuschauer 122
     

    Weiterlesen

Wanderers Germering : TSV Erding 1 : 3 (0:1, 0:1, 1:1)

02.10.2010 um 18:51 Uhr von Florian Hutterer
  • 00:31     0 : 1     Jirik
     
    20:20     0 : 2     Jirik              ( Bormann, Krzizok )
     
    50:22     0 : 3     Peipe
     
    52:22     1 : 3     Jänichen      ( Oehme )
     
    Stafen:   Wanderers   10 plus 10 Min. Oehme,    Erding    14 Min.
     
    Zuschauer 72
     

    Weiterlesen

Wochenende für die Wanderers nun doch o h n e Kontigentspieler!

30.09.2010 um 18:48 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Gastspielgenehmigung für den Slowaken Marcel Ulehla lag den Wanderers bereits vor und man ist davon ausgegangen, daß er den Wanderers dabei hilft, bessere Ergebnisse in der Vorbereitung zu erzielen. Nun erhielt der Vorstand jedoch die Mitteilung, daß eine Arbeitserlaubnis für ihn nicht erteilt wird. Marcel Ulehla hat darauf die Heimreise wieder angetreten, da er in Deutschland nicht Eishockey spielen kann. Schade für den symphatischen jungen Mann, der einen guten Eindruck hinterlassen hat.

    Weiterlesen

Rückspiele am Wochenende gegen TSV Erding und ESV Buchloe!

30.09.2010 um 18:46 Uhr von Florian Hutterer
  • Am Freitag Abend empfangen die Wanderers im Polariom die Gladiators Erding zum Rückspiel. Wenn es in Erding auch die bisher knappste Niederlage ( 3:4 ) der bisherigen Vorbereitungsspiele gegen Ligakonkorenten gab, so mußte man auch dort einen deutlichen Leistungsunterschied erkennen, was bei einem erheblichen Trainingsvorsprung auch nicht verwunderlich ist. Allerdings zeigt sich deutlich, daß der Abgang von Michal Porak nicht kompensiert werden kann. Deshalb hat bei den Wanderers die Besetzung der Kontigentstelle derzeit oberste Priorität. Da sich der Wunschkandidat für einen anderen Bayernligisten entschieden hat, wird am Wochenende ein 24 jähriger Slowake gegen Erding und Buchloe als Gastspieler zum Einsatz kommen. Gegen Erding fehlen den Wanderers berufsbedingt Daniel Schury, Rymund Nickel und Kostantin Bertet. Eine Woche vor Beginn der Punkterunde muß Trainer Brian Ashton weiter an der Zusammen- setzung seiner Blöcke und Überzahlformationen feilen. Aber dazu sind Vorbereitungsspiele ja auch da und nicht unbedingt dazu, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

     

    Am Sonntag bestreiten die Wanderers dann das Rückspiel in Buchloe um 18 00 Uhr. Bis auf Rymund Nickel sind dann alle wieder an Bord.

     

    Weiterlesen

Wanderers testen zweimal gegen ambitionierte Ligakonkurrenten!

23.09.2010 um 13:43 Uhr von Markus Degenhardt
  • Verteidiger Kristan Weber wurde verpflichtet!

    Am Freitag testet die Ashton-Truppe gegen die Pirates aus Buchloe im Polariom Germering. Die Pirates haben bisher einen Sieg gegen Lindau ( 4:3 ) und eine sehr achtbare 2:3 Niederlage geben Oberligisten Landsberg zu verzeichnen. Namhaftester Neuzugang der Pirates ist Thorsten Rau, der ebenso wie Andreas Widmann vom EV Landsberg kam. Thorsten Rau erzielte in der vergangenen Saison in der Oberliga nicht weniger als 52 Scorerpunkte. Zudem besitzt Buchloe ein eingespieltes Team, aus dem der Amerikaner Thomas Fortney herausragt. Mit Dominic Mahren verpflichtete man einen schnellen und gefährlichen Mann aus Lindau.

    Am Sonntag geht es zum TSV Erding, ebenfalls einen Favoriten für die Play-Offs. Die Gladiators konnten mit Max Holzmann, Alexander Gantschnig, Christian Mitternacht und Rückkehrer Timo Borrmann gute Neuzugänge verpflichten. Die Truppe des neuen Trainers Vorisek muß allerdings auch namhafte Abgänge ( Martin Schneider, Michael Schneidawind, Daniel Möhle, Daniel Harrer und Stefan Breiteneicher ) verkraften. In Erding kann man aber immer auf einen sehr erfolgreichen Nachwuchs zurückgreifen.

    Die Wanderers, die eine 3:8 Schlappe in Peißenberg verkraften mußten, schauen nach vorne und versuchen weiter die richtige Mischung der Blöcke zu finden. Die Asthon-Truppe hat aber auch gegenüber den meisten Bayernligisten erheblichen Trainingsrückstand, durch den wesentlich späteren Beginn des Trainings und der Vorbereitungsspiele.

    Wegen der schweren Verletzung von Alex Schuster sind die Wanderers nochmals tätig geworden und haben den 20 jährigen Verteidiger Kristan Weber verpflichtet. Der gebürtige Garmischer hat im Training einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Ausgebildet wurde Kristan in Garmisch. Letzte Saison spielte er für den EV Füssen Junioren Bundesliga und hat einige Einsätze im Füssener Oberligateam. Möglich wurde die Verpflichtung durch die Aufnahme eines Studiums und seinen Umzug nach München.

    Weiterlesen

Vorschau TSV Peissenberg : Wanderers Germering

18.09.2010 um 13:42 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach dem Sieg am Freitag Abend im Polariom gegen den EHC Waldkraiburg ( 5:3 ) geht es am Sonntag Abend 18 00 Uhr zum Ligakonkurrenten TSV Peissenberg. Im Gegensatz zum Freitag gegen Waldkraiburg treten die Wanderers diesmal ohne Junioren ( Schmidbauer, Marchl, Hirner u. Hofmeister ) mit drei Blöcken an, da die Junioren ein Turnier bestreiten. Gegen Peissenberg ist erstmalig Verteidiger Raymund Nickel dabei. Verhindert ist Stefan Sohr und verletzungsbedingt Goali Christoph Schedlbauer. Die Begegnung Peissenberg gegen Memmingen endete am Freitag Abend nach 60 Minuten 3:3. Das Penaltyschiessen konnte Memmingen für sich entscheiden. Für die Ashton Truppe ein echter Prüfstein. Das Ergebnis wird in dieser Phase der Vorbereitung für beide Trainer sicher nur zweitranging sein. Trotzdem, verlieren wollen beide Mannschaften sicher nur ungern.

    Weiterlesen