Matthias Götz bleibt ein Wanderer

16.04.2014 um 08:48 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach der Weiterverpflichtung von Mathias Jeske ist es den Verantwortlichen der Wanderers gelungen mit Matthias Götz eine weitere wichtige Stütze in der Defensive zu halten.

    Matthias kam in der vergangenen Saison vom EHC Klostersee nach Germering und spielte dort in der Junioren-Bundesliga. Dort kam er auch immer wieder zu Einsätzen im Oberliga-Kader. In der Saison 2010/11 schnürte Götz seine Schlittschuhe für den ehemaligen EV Landsberg, wo er zu insgesamt 29 Oberliga-Einsätzen kam. Mit seinen gerade einmal 21 Jahren brachte Matthias somit reichlich Erfahrung mit nach Germering, die er auf dem Eis schnell deutlich machte. Als Leistungsträger in der Verteidigung konnte Matthias in 35 Spielen insgesamt zwei Treffer und sieben Torvorlagen verbuchen. Zusammen mit seinen Teamkollegen Stefan Sohr und Mathias Jeske, absolvierte kein Spieler mehr Partien und fehlte somit bei gerade einmal zwei Pflichtspielen.  

    Weiterlesen

Verteidiger Mathias Jeske bleibt den Wanderers treu

14.04.2014 um 19:41 Uhr von Markus Degenhardt
  • Verteidiger Mathias Jeske bleibt den Wanderers eine weitere Saison treu. Der 196 cm große Defensive-Mann wechselte während der Saison 2011/12 vom EC Peiting nach Germering und entwickelte sich schnell zum Leistungsträger.

    Mathias bringt nicht nur starke Defensiv-Qualitäten mit sich, sondern ist auch vor dem gegnerischen Tor immer für Gefahr gut. Verteilt auf drei Spielzeiten konnte Jeske in 82 Bayernliga-Partien stolze 20 Tore und 21 Torvorlagen auf sein Konto verbuchen. Vor allem mit seinem starken Schlagschuss stellt der 22-Jährige den gegnerischen Schlussmann immer wieder vor Probleme. So wurde Jeske nicht umsonst vom Eishockey-News-Gremium zum Spieler mit dem härtesten Schlagschuss der Saison 2013/14 gekürt.

    Weiterlesen

Drei auf einen Streich

13.04.2014 um 10:09 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Wanderers können zwei weitere Spielerverlängerungen sowie einen Neuzugang bekannt geben.

    Eine weitere Saison für die Wanderers spielen wird Verteidiger Dominic Sams. Der 22-Jährige schloss sich in der vergangenen Spielzeit der Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner an und lief zuvor für die Augsburger Bundesliga-Junioren sowie den ESV Königsbrunn auf. Eine Verletzung in der Vorbereitung zwang den talentierten Verteidiger jedoch zu einer längeren Pause. In den 16 verbliebenen Spielen überzeugte Dominic mit seiner souveränen Spielweise und konnte insgesamt drei Assists auf sein Konto verbuchen.

    Weiterlesen

Dominik Bahner verteidigt weiter für die Wanderers

09.04.2014 um 18:00 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach einigen Tagen Funkstille, gibt es wieder Neuigkeiten aus dem Lager der Wanderers.

    Verteidiger Dominik Bahner hat den Verantwortlichen erklärt, eine weitere Saison für die Wanderers aufzulaufen. Für den 186 cm großen Verteidiger ist die kommende Spielzeit bereits die vierte hintereinander, die er in Germering absolvieren wird. Bevor er in der Saison 2011/12 zu den Wanderers stieß, lief Dominik neben dem EHC Waldkraiburg auch für den Oberligisten EHC Klostersee auf. Dort spielte er hauptsächlich als Stürmer und ist somit vielseitig einsetzbar. In der abgelaufenen Spielzeit konnte Bahner in 32 Partien zwei Tore und acht Torvorlagen auf sein Konto verbuchen.

    Weiterlesen

Daniel Klein hütet weiter das Wanderers-Tor

31.03.2014 um 20:35 Uhr von Markus Degenhardt
  • Der nächste Spieler bleibt den Wanderers treu. Torhüter Daniel Klein wird auch in der kommenden Saison das Tor der Wanderers hüten.

    Der 21-Jährige hütete in der abgelaufenen Saison gemeinsam mit Sebastian Reisinger das Tor der Germeringer. Vor allem in der Abstiegsrunde zeigte Daniel, dass auch in der heißen Phase der Saison mit ihm zu rechnen ist. Mit bärenstarken Paraden ließ der talentierte Mann zwischen den Pfosten gerade einmal 1,77 Gegentore pro Spiel zu und war damit bester Rückhalt aller Mannschaften der Abstiegsrunde. Vor allem Buchloe brachte Klein in den zwei siegreichen Abstiegsschlachten schier zur Verzweiflung. Auch eine weitere – wenn auch als Torhüter unrelevante  Statistik führte Klein an. Zusammen mit Thomas Zellhuber (Sonthofen) und Stefan Horneber (Buchloe) konnte er drei Scorerpunkte auf sein Konto verbuchen. Für Daniel ist die kommende Saison die vierte Spielzeit hintereinander im Trikot der Wanderers.  

    Zum ersten Mal zu den Senioren gehören wird in der Saison 2014/15 Quirin Reichel. Der 20-jährige Stürmer stößt aus den eigenen Junioren zum Team von Sebastian Wanner. Quirin absolvierte in der vergangenen Saison bereits sieben Spiele im Bayernliga-Trikot. In diesen gelang ihm ein Tor.

    Weiterlesen

Verteidiger Tizian Ravensberg und Michael Schmidbauer bleiben weitere Saison

30.03.2014 um 17:43 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nachdem die Wanderers ihren Fans bisher nur Stürmer präsentieren konnten, haben den Verantwortlichen nun zwei Verteidiger zugesagt.

    Eigengewächs Michael Schmidbauer, der in der Saison 2012/13 von den Junioren zum Bayernliga-Kader stieß, wird auch kommende Saison für die Wanderers verteidigen. Zu kämpfen hatte Michael in der vergangenen Saison mit einer längeren Knöchelverletzung, die ihm zu einer längeren Pause zwang. Somit möchte der 23-Jährige in der kommenden Saison neu angreifen, wobei die Wanderers ihm schon jetzt eine verletzungsfreie Spielzeit wünschen.

    Weiterlesen

Stefan Sohr auch 2014/15 ein Wanderer

28.03.2014 um 16:48 Uhr von Markus Degenhardt
  • Der nächste Spieler bleibt seinem Heimatverein treu. Stefan Sohr wird auch in der kommenden Saison für die Wanderers auflaufen und seine sechste Saison in Folge im Senioren-Trikot absolvieren.

    Der 24-jährige Stürmer fiel der abgelaufenen Saison vor allem durch seinen Kampfgeist auf. Hoch anzurechnen ist ihm sicherlich auch die fast hundertprozentige Spielteilnahme. Lediglich in einem von 36 Pflichtspielen musste Stefan krankheitsbedingt pausieren. In dieser Zeit blieb Stefan äußerst fair. Über die ganze Saison sammelte er gerade einmal sieben 2-Minuten-Strafen und konnte drei Punkte auf seinem Konto verbuchen.

    Weiterlesen

Christopher Ott bleibt ein Wanderer

27.03.2014 um 22:04 Uhr von Markus Degenhardt
  • Bei den Wanderers geht es in diesen Tagen Schlag auf Schlag. Nach den Weiterverpflichtungen von Trainer Sebastian Wanner und Stürmer Martin Dürr konnten die Verantwortlichen nur wenig später das Comeback von „Sepp“ Schreiber bekannt geben. Mit Christopher Ott steht nun die nächste verlängerte Personalie fest.

    Christopher kam als 18-Jähriger in der Saison 2013/13 von der Tölzer DNL-Mannschaft nach Germering und erzielte in seiner ersten Senioren-Spielzeit vier Tore und zwei Assists. In der abgelaufenen Saison bewies der gebürtige Geretsrieder seine positive Entwicklung und wurde mit regelmäßigen Einsätzen in der zweiten Reihe belohnt. In 30 Partien konnte er fünf Tore und drei Torvorlagen auf sein Konto verbuchen.

    Weiterlesen

„Sepp“ Schreiber gibt sein Comeback

26.03.2014 um 17:31 Uhr von Markus Degenhardt
  • Den Wanderers ist es gelungen, Josef Schreiber zur kommenden Spielzeit zu reaktivieren. „Sepp“ spielte bereits zwei Jahre für die Wanderers und kam in der Saison 2011/12 von den Tölzer Bundesliga-Junioren nach Germering. Recht schnell entwickelte sich der 22-jährige Stürmer zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft und kam in seiner ersten Bayernliga-Saison bereits auf 23 Punkte. Nur eine Saison später wurde der gebürtige Tölzer sogar Topscorer seines Teams und erzielte in 30 Partien 14 Tore und bereitete 15 weitere vor. In der vergangenen Saison musste „Sepp“ berufsbedingt pausieren und konnte nicht für die Wanderers auf Torjagd gehen.

    Weiterlesen

Martin Dürr stürmt weiter für die Wanderers

25.03.2014 um 16:44 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach der Weiterverpflichtung von Trainer Sebastian Wanner können die Wanderers nun auch den ersten Spieler weiter an sich binden.  Martin Dürr, der vor der vorherigen Saison aus Haßfurt zurück nach Germering kam, wird auch in der kommenden Saison für die Wanderers auf Torjagd gehen.

    Der 27-jährige Stürmer belegte in der abgelaufenen Saison zusammen mit Kapitän Christian Czaika und Daniel Rossi den zweiten Platz der internen Scorerwertung. Auch in der heißen Phase der Saison bewies Martin, dass auf ihn Verlass ist. Mit fünf Toren und sieben Torvorlagen hatte er erheblichen Anteil am Erfolg seines Teams.

    Weiterlesen