Mund abputzen und weitermachen

04.11.2014 um 20:35 Uhr von Florian Hutterer
  • Nach den enttäuschenden Ergebnissen ohne Punktgewinn am vergangenen Wochenende, wollen die Wanderers nun gemeinsam mit ihren Fans wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.

    Weiterlesen

Wochenende ohne Punkte

02.11.2014 um 21:41 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Wanderers Germering müssen ein Wochenende ohne Punktgewinn hinnehmen. Weder zu Hause gegen die „Pirates“ aus Buchloe noch am Sonntag in Lindau gelang es der Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner, Zählbares einzufahren.

    Vor heimischer Kulisse begann die Partie am Freitagabend sogar recht vielversprechend. Nach tollen Anfangsminuten belohnte Verteidiger Mathias Jeske seine Mannschaft in der 4. Spielminute mit der frühen Führung. In personeller Überzahl zimmerte er den Puck in die Maschen von ESV-Torhüter Stefan Horneber. Die Gäste hatten jedoch eine schnelle Antwort parat. David Strodel konnte vier Minuten später den Ausgleich für seine Farben erzielen. Das erste Mal in Rückstand geraten sollten die Wanderers sechs Minuten vor dem ersten Pausentee. Marc Weigant schnappte sich die Hartgummischeibe im Mitteldrittel und verwandelte ein starkes Solo hinter Torhüter Sebastian Reisinger. Diesmal fackelten auch die Wanderers nicht lange und antworteten nur wenige Minuten später. Wanderers-Angreifer Quirin Reichel brachte den Puck hinter die Torlinie und stellte somit den alten Abstand wieder her, mit dem es schließlich auch in die Drittelpause ging.
    Wieder zurück auf dem Eis zeigten sich die Gäste mehr und mehr präsenter. Die Hausherren taten sich schwer, dem ESV - wie noch im ersten Drittel - Paroli zu bieten und gerieten in der 30. Spielminute erneut in Rückstand. Kurz darauf hatte Martin Dürr wohl die beste Möglichkeit gehabt, wiederum auszugleichen. In einer 2-gegen-1 Situation zusammen mit Christopher Ott verfehlte der Puck nur knapp den Kasten von Hornheber. Stattdessen bestraften die „Pirates“ den Gastgeber für die erneut fehlende Kaltschnäuzigkeit und legten wenig später sogar das 2:4 mit einem Mann mehr auf dem Eis nach. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die Messe für die Wanderers gelesen und der ESV konnte im Schlussabschnitt durch Oliver Braun den 2:5 Endstand erzielen. Für die personell angeschlagenen Wanderers war das Halloween-Heimspiel wahrlich kein fröhlicher Abend, wollte man doch gegen die Mannschaft von Trainer Robert Torgler den einen oder anderen Punkt vor eigenem Publikum einfahren.

    Weiterlesen

Jetzt online: Spielersteckbriefe aller Spieler

01.11.2014 um 18:42 Uhr von Markus Degenhardt
  • Ihr möchtet mehr über eure Lieblingsspieler erfahren? Kein Problem! Ab sofort sind auf der Internetseite der Wanderers Germering unter dem Menüpunkt „Bayernliga 2014/15 – Mannschaft“ Spielersteckbriefe aller Spieler bereitgestellt.

    Weiterlesen

Wanderers wollen an Erfolgserlebnis anknüpfen

28.10.2014 um 21:41 Uhr von Florian Hutterer
  • Am kommenden Freitag kommt es im Germeringer Polariom zum Derby zwischen den Wanderers und den Pirates aus Buchloe.

    Weiterlesen

Wanderers bringen Spitzenreiter zum Straucheln

25.10.2014 um 09:21 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach dem Ertönen der Schlusssirene wusste im Polariom wohl niemand so recht, ob man sich über den unerwarteten Punktgewinn gegen den Tabellenführer aus Waldkraiburg freuen oder den zwei verloren Punkten hinterhertrauern sollte. Lässt man das gesamte Spiel Revue passieren, wohl eher Letzteres.

    Obwohl der Gastgeber mit Matthias Götz, Daniel Rossi und Harald Nuss drei gravierende Ausfälle zu verkraften hatte, bot man den stark favorisierten Gästen über das gesamte Spiel Paroli und hätte das Spiel im letzten Drittel sogar für sich entscheiden müssen. Die erste Chance des Spiels hatte Moritz Lieb. Nach nur 16 Sekunden wurde er in aussichtsreicher Position zu Fall gebracht, was eine Strafzeit zur Folge hatte. Kapital daraus schlagen konnten die Wanderers jedoch nicht. Ein verhaltener Jubel ertönte in der 11. Spielminute nach einem Treffer von EHC-Angreifer Andreas Andrä durch das Polariom. Obwohl die Gäste beeindruckend in die neue Saison gestartet sind, fanden nur sehr wenige Waldkraiburger den Weg nach Germering. Bis zum ersten Pausentee hatte wohl Kapitän Christian Czaika die besten Möglichkeiten, den alten Spielabstand wiederherzustellen. Gleich zweimal scheiterte er am gut aufgelegten Löwen-Schlussmann Fabian Birk.

    Weiterlesen

Wanderers treffen auf weiteren Meisterschafts-Kandidaten

21.10.2014 um 18:34 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Wanderers konnten am vergangenen Wochenende ihre ersten Punkte einfahren.
     

    Weiterlesen

Wanderers holen erste Punkte

19.10.2014 um 19:51 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Wanderers Germering konnten an diesem Wochenende ihre ersten Punkte einfahren! Gegen den EV Moosburg gelang der Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner ein deutlicher 5:2 Heimerfolg.

    Die Anfangsphase der Partie war durch mehrere Strafzeiten der Gäste geprägt. Trotzdem schafften es die Hausherren lange Zeit nicht, die nummerische Überlegenheit auf dem Eis auszunutzen. Erst eine Einzelaktion von Verteidiger Mathias Jeske in der 9. Spielminute sollte die verdiente Führung herbeiführen. Auch danach gingen die Wanderers fahrlässig mit ihren Torchancen um, sodass sie mit nur einem Tor Vorsprung in die Kabine gehen mussten. Im Mitteldrittel stellte die Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner dann endgültig die Weichen auf Sieg. Harald Nuss konnte zur Freude des Wanderers-Anhangs wenige Minuten nach dem Wiederbeginn ein Zuspiel von Quirin Reichel und Dominik Bahner verwandeln. Danach sollte noch einmal unnötig Spannung aufkommen. EVM-Stürmer Dominik Hammer traf zu Mitte des Spiels zum 2:1 Anschlusstreffer. Aus dem Konzept brachte das den Gastgeber jedoch nicht. Der Kapitän höchstpersönlich stellte nur eine Minute später den alten Spielabstand wieder her. Kurz vor der zweiten Drittelpause gelang der Wanner-Truppe sogar noch das 4:1. Nico Rossi donnerte den Puck im Nachschuss in die Maschen von EVM-Torhüter Thomas Hingel. Auch im Schlussdrittel ließen die Wanderers nichts mehr anbrennen. Moritz Lieb erhöhte die Führung sogar noch auf 5:1 und sorgte spätestens mit diesem Tor für die endgültige Vorentscheidung. Den Gästen gelang im restlichen Abschnitt nur noch eine Ergebniskosmetik, sie trafen in Person von Frank Birk zum 5:2 Endstand.

    Weiterlesen

Wanderers kämpfen um die ersten Punkte

14.10.2014 um 19:57 Uhr von Florian Hutterer
  • Gegen zwei der wohl am stärksten Bayernliga-Mannschaften konnten am vergangenen Wochenende keine Punkte eingefahren werden.
    Während es beim Heimspiel gegen den ECDC Memmingen trotz einer engagierten Leistung nicht für eine Überraschung gereicht hat, musste man sich schließlich in Miesbach einem klar besseren Gegner geschlagen geben.

    Weiterlesen

500 Zuschauer zum Saisonauftakt

12.10.2014 um 21:10 Uhr von Markus Degenhardt
  • Ungewohnt eng wurde es vergangenen Freitag auf den Tribünen des Germeringer Polarioms beim Bayernliga-Auftaktspiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Memmingen. Rund 500 Zuschauer – darunter ca. 180 Anhänger des ECDC Memmingen – bereiteten dem Spiel eine gebührende Kulisse.

    Weiterlesen

Wanderers starten in die Bayernliga-Saison 2014/2015

07.10.2014 um 18:42 Uhr von Florian Hutterer
  • Mit dem Spiel gegen den EV Lindau am vergangenen Sonntag endete die Testspielphase für die Wanderers.
    "Wir blicken auf eine Vorbereitung mit Höhen und Tiefen zurück. Gegen Miesbach und Lindau haben wir phasenweise gut agiert aber noch läuft nicht alles rund...", so Wanderers Coach Sebastian Wanner.
    Unter dem Motto "Germering schnürt die Schlittschuhe" startet man nun am kommenden Freitag, den 10. Oktober um 20 Uhr im heimischen Polariom in die neue Spielzeit der Eishockey Bayernliga.

    Weiterlesen