Young Wanderers ersatzgeschwächt in Berchtesgaden

30.01.2011 um 16:36 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Young Wanderers treten am heutigen Sonntag Abend um 17:00 Uhr in Berchtesgaden gegen die einen Platz besser platzierten Gastgeber schwach besetzt an. 2 Reihen werden sich auf den Weg an die Österreichische Grenze machen. Sie werden alles geben um 2 Punkte heimzunehmen und damit auf 2 Punkte an die Gastgeber heranzukommen. Doch wird die Luft reichen, nachdem die 1b am Freitag bereits ein Heimspiel hatte und die Junioren gestern spielten; Für einige wird dies das dritte Spiel an diesem Wochenende sein. Die Jungs von Jürgen Fleissner sind auf jeden Fall motiviert die Niederlage vom Freitag vergessen zu machen und versuchen spielerisch wieder zu überzeugen um mit erhobenem Haupt dem Derby gegen die Fürstenfeldbrucker 1b, nächsten Sonntag dem 6.2, im Germeringer Polariom entgegenzublicken.
     

    Weiterlesen

Young Wanderers verlieren gegen Gaissach 4:12

28.01.2011 um 16:34 Uhr von Florian Hutterer
  • Am Freitag-Abend spielt die 1b gegen den SC Gaissach. Nach nur 2 Minuten erzielen die Gäste das 0:1. Doch schon in der fünften Spielminute erzielt Mathias Schmidt nach einem Konter im Alleingang den Ausgleich. In der elften Spielminute ein Doppelschlag der Gäste zum 1:3. Hoffnung keimte nach dem Anschlusstreffer durch Harry Gräf zum 2:3 und dem Ausgleich zum 3:3 durch Phillipp Steidle auf. Doch noch vor der Pause erzielte Gaissach in der 20. Spielminute die wiederholte Führung zum Pausenstand 3:4. Nach der Pause erhöhte Gaissach in der 25. Spielminute auf 3:5. Das 4:5 durch Michael Schmidbauer fiel in der 30. Spielminute. Mit 4:6 ging es in die letzte Pause. Im letzten Drittel trafen nur noch die Gäste, der Endstand lautet 4:12
     

    Weiterlesen

Young Wanderers kassieren bittere 7:5-Niederlage in Inzell

22.01.2011 um 17:09 Uhr von Florian Hutterer
  • Ein Punkt wäre sehr verdient gewesen. Am Anfang gleich 10 Minuten in Unterzahl, phasenweise 3 gegen 5. Im zweiten Drittel super aufgedreht und mit Ausgleich in die Pause. Im letzten Drittel ging es hin und her, 6 Minuten vor Schluss musste wieder ein Germeringer in die Kühlbox und da folgte das Tor für Inzell. In einem weiteren Powerplay dann der Endstand zum 7:5.

    Tore Germering: Hirner (2x), Simm (Penalty), Bukovcan und Simon Spiegl

     

    Weiterlesen

Young Wanderers unterliegen Mittenwald nach Aufholjagd 4:6

19.01.2011 um 16:29 Uhr von Florian Hutterer
  • Nach zwei bitteren Niederlagen am vergangenen Wochenende traten die Jungs von Coach Jürgen Fleissner am Freitagabend, den 14.01. gegen den EV Mittenwald an. Nach 4 Minuten erzielte Mathias Walter das 1:0 für die Hausherren, doch nur eine Minute später erzielte Vollmer für Mittenwald den 1:1 Ausgleich. Dallmayr sorgte für Ernüchterung als er mit zwei Toren für den Pausenstand von 1:3 sorgte.

    Nach der Pause ging es gleich mit einem Mittenwalder Tor weiter: 1:4 durch Peter Frank. In der 32. Minute sorgte wiedermal Dallmayr für einen Mittenwalder Treffer, diesmal den letzten Pausenstand zum 1:5. Danach erhöhten die Gäste auf 1:6, doch Dacheneder und Fleissner stellten 6 Minuten vor Schluss das 3:6 her. In der 60. Spielminute erzielte Mathias Walter noch das 4:6.

    Unglückliche Niederlage für die Wanderers, mit früher gestarteter Aufholjagd wäre was möglich gewesen.

     

    Weiterlesen

Klatsche für die Wanderers in Pfaffenhofen.

10.01.2011 um 16:53 Uhr von Florian Hutterer
  • EC Pfaffenhofen : Wanderers Germering  8:2  (0:2,0:5,2:1)

    Nach der Heimniederlage gegen Sonthofen gabe es gestern Abend auch in Pfaffenhofen für die Wanderers nichts zu holen. Mit einer hohen 2:8 Niederlage schickten die Icehogs die Wanderers nach Hause. Trainer Ashton mußte nach den Spieldauer-Strafen im Sonthofenspiel und der automatischen Sperre für ein Spiel von Christian Meier und Nathan Lacasse nicht nur auf die beiden Stürmer, sondern auch auf Markus Oehme und Konstantin Bertet sowie David Jelinek verzichten. Zudem verletzte sich Marcus Mooseder noch im 1. Drittel. Völlig chancenlos wurden die beiden 1. Drittel mit 0:2 und 0:5 verloren. Lediglich das letzte Drittel konnten die Wanderers nach Toren von Daniel Rossi und Daniel Schury mit 2:1 für sich verbuchen, nachdem Pfaffenhofen einen Gang zurückschaltete.

     

    Weiterlesen

Young Wanderers kassieren bittere 3:8 Niederlage

09.01.2011 um 16:25 Uhr von Florian Hutterer
  • Am Samstag, den 08.11.2011 empfing die 1b der Germeringer die in der Tabelle einen Platz schlechter liegende Mannschaft von Berchtesgaden. Die Mannen von Jürgen Fleißner machten sofort Druck und hatten einige Torchancen, als Berchtesgaden in Unterzahl das 0:1 zugesprochen wurde, jedoch hatte der Berchtesgadener Stürmer Florian Schwabl die Scheibe lediglich in der Fanghand von Goalie Marcel Schrader, nicht jedoch im Tor untergebracht.

    In der achtzehnten Minute erzielte Michael Eberlein im Powerplay das 0:2; bei dem Spielstand ging es dann auch in die Drittelpause. Nach der Pause erhöht Berchtesgaden im Powerplay, jedoch markiert Mathias Walter nach Zuspiel von Michael Wichert in der 23. Spielminute den 1:3 Anschlusstreffer. Nur eine Minute später erhöht Eberlein für Berchtesgaden im Powerplay auf 1:4. Bräuer erzielt in der 30. Minute dann das 1:5 in einfacher Unterzahl. In der 38. Spielminute erzielt Brandner den Pausenstand 1:6. In der 49. Spielminute markiert Eberlein das 1:7, wieder mal im Powerplay. In der 50. Minute verkürzt Phillipp Steidle für die Wanderers nach Zuspiel von Andreas Rauschmeier im Powerplay auf 2:7.

    Danach wurde es richtig hektisch auf den Strafbänken und es wurde selten 5 gegen 5 gespielt. Ein Berchtesgadener prallte mit Stefan Sohr´s Gittervisier zusammen, spielt weiter und ein paar Sekunden später bekommt Andreas Menter wegen Hohen Stockes mit Verletzungsfolge eine 5 + Spieldauerdisziplinarstrafe, da der Schiri nicht erkennen konnte das die Verletzung schon davor vorlag. Später musste Germerings Goalie Marcel Schrader zur Kontrolle ins Krankenhaus, der Gegner bekam eine 5 plus SPD wegen Stockschlags, bei Schrader wurden aber glücklicherweise keine Verletzungen festgestellt. Tore auf beiden Seiten stellten dann den 3:8 Endstand her.

    Die Young Wanderers spielen schon am Sonntag wieder, müssen aber auf Stefan Sohr, der für die Erste spielt, Menter, der gesperrt ist und auf Florian Winhart verzichten, der wieder in seine Heimat Mannheim zurückgekehrt ist.

     

    Weiterlesen

Young Wanderers - Rosenheim 1b 5:5

12.12.2010 um 16:17 Uhr von Florian Hutterer
  • Als Tabellenerster kam die 1b der Starbulls Rosenheim am Samstag, den 11.12.2010 zu der zweiten Mannschaft der Wanderers Germering. Nachdem in dieser Saison die 1b der Wanderers Germering noch kein Spiel zeigen konnte, in der sie an der Leistung der letzten Saison anknüpfen konnten, waren die Voraussetzungen für eine klaren Sieg der Gäste gegeben.
    In einem ersten ausgeglichenen Drittel konnten die Rosenheimer ihre Chance besser zu Toren verwerten und so ging man mit einem 0:3 in die Kabine. Ein schnelles viertes Tor für die Gäste lies kaum mehr Hoffnung aufkommen, doch aufgeben war an diesen Tag nicht angesagt und Mathias Schmidt und Thomas Hausmann gelangen zwei Treffer und plötzlich wurden die Rosenheimer nervös.     
    Im letzten Drittel traf dann für Germering Andreas Grenzebach und Andreas Aichner zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Doch Rosenheim konnte nochmals zurückkommen und führten wieder mit 5:4. Die Wanderers versuchten alles und Aichner traf erneut zum viel umjubelten Ausgleich. Die letzten beiden Minuten war dann nichts für schwache Nerven, den beide Teams wollten unbedingt den Sieg. Wiederum Aichner hatte 10 Sekunden vor Schluss eine Riesenchance, konnte diese aber nicht verwerten. Der Rosenheimer Trainer sprach nach dem Spiel von einem glücklichen Punkt für sein Team. Der Germeringer Trainer lobte sein Team für 60 Minuten großen Einsatz, jeder gab sein Bestes, und man sah, zu welcher Leistung die Mannschaft in der Lage ist.

    Tore für Germering: Schmidt (Hauner)
                                    Hausmann
                                    Grenzebach (Dacheneder)
                                    Aichner (Steidle)
                                    Aichner (Hausmann, Steidle)
    Strafen:
    Germering 18 Minuten
    Rosenheim 14 Minuten

     

    Weiterlesen

Mittenwald - Young Wanderers 10:1

05.12.2010 um 16:14 Uhr von Florian Hutterer
  • Ein kleiner Kader der Young Wanderers reiste am 04.12.2010 ins tief verschneite Mittenwald. Die Hoffnung nach dem ersten Drittel (1:0) den Mittenwaldern Widerstand zu leisten schwand im 2. Drittel als die Heimmannschaften mit 5 Toren ein klares Kräfteverhältnis schuf. Endstand des Spieles 10:1

    Tor für Germering: Dacheneder( Hauner, Grenzebach)

    Strafen:    Germering 18+10 (Grenzebach)
                   Mittenwald 12+10

     

    Weiterlesen

Wanderers : ESC Dorfen 2 : 4 ( 0:1, 1:0, 1:3 )

22.11.2010 um 16:35 Uhr von Florian Hutterer
  • Torfolge:

    0:1  15:47   Attenberger    (Führmann, Jann)
    1:1  32:12   Gambs           ( Schury )
    2:1  44:11   Schury
    2:2  55:05   Rudolf            ( Gerbl,Weberstetter)
    2:3  58:08   Attenberger
    2:4  58:18   Koß              ( Mittermeier )
     
    Strafen:  Wanderer 6 Min.  Dorfen 8 Min.
     
    Zuschauer: 102


     

    Weiterlesen

Young Wanderers gewinnen Lokalderby 5:2

22.11.2010 um 16:05 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Partie der bislang punktlosen Bezirksligisten konnten die Wanderers am Sonntag, den 21.11.10 zum ersten Sieg nutzen.

    Die Truppe von Jürgen Fleissner holte am Sonntagabend vor knappen 100 Zuschauern den ersten Saisonsieg. Daniel Simm holte sich an der Bande die Scheibe, die ein Brucker Verteidiger nicht kontrollieren konnte, passt quer auf Felix Fleissner, welcher das 0:1 markiert.

    Bruck bekam durch einen Penalty die Riesenchance auf den Ausgleich, welcher jedoch verschossen wurde und es mit 0:1 in die Pause ging. In der 27. und 30 Minute gelang es den Bruckern das Spiel zu drehen: Durch einen Fehler von Rauschmeier an der blauen Linie gingen Trautner und Vilgertshofer allein auf Müller, letzterer erzielte beide Tore. Doch vor der Pause gelang durch Hirner der Ausgleich, der von Fleissner bedient wurde.

    Im letzten Drittel waren die Brucker zu oft auf der Strafbank und die Wanderers konnten durch 2mal Gräf und Schmidt den 5:2 Endstand herstellen. Das nächste Spiel der 1b ist am Samstag, 27.11.2010 17:00 Uhr gegen Inzell. Die Young Wanderers würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

    Tore für Germering: Fleißner (Simm),Hirner (Fleißner), Gräf (Hauner), Gräf (Dacheneder),    Schmidt (Hausmann)

    Tore für Fürstenfeldbruck: Vilgertshofer (Trautner), Vilgertshofer

    Strafen: Germering 14 + 5+Spd (Schmidbauer), Fürstenfeldbruck 24
     

    Weiterlesen