Young Wanderers revanchieren sich mit 3:1 beim ASV Dachau

22.11.2011 um 17:29 Uhr von Florian Hutterer
  • Die "Young-Wanderers" konnten am letzten Wochenende für die
    Hinspielniederlage gegen den ASV Dachau Revanche nehmen und siegten mit
    3:1. Bereits im ersten Drittel führten die Wanderers nach zwei Toren von
    Ferdinand Fleissner mit 2:0. Der Spielstand entsprach auch dem Gezeigten
    auf dem Eis, die Wanderes hatten mehr vom Spiel und überzeugten
    besonders mit großen Einsatz und hoher Laufbereitschaft. Das
    Mitteldrittel war dann geprägt von vielen Strafen, in einer Überzahl der
    Dachauer ist dann auch der Anschlußtreffer gelungen. Somit war für das
    Enddrittel für viel Spannung gesorgt. Überraschend spielten die
    Wanderers weiter in Richtung Dachauer Tor und die Heimmannschaft konnte
    eigentlich nur mehr durch Konter Torchancen erspielen, die allesamt von
    Severin Dürr souverän gemeistert wurden. Rudi Simm gelang dann der
    entscheidenden dritten Treffer Mitte des letzten Drittels. Als gegen
    Ende der Partie die Dachauer sich auch noch unnötige Strafzeiten
    leisteten, war der Sieg den Wanderers nicht mehr zu nehmen.
     

    Weiterlesen

Young Wanderers mit Heimniederlage gegen die kleinen Gladiatoren

14.11.2011 um 17:26 Uhr von Florian Hutterer
  • TSV Erding gab es eine 3:8 Niederlage. Die Erdinger starteten besser und führten bereits nach 2 Minuten mit 0:1. Anschliessend kamen die Young Wanderers besser ins Spiel und kamen noch vor der Pause zum Ausgleich (Grenzebach, Vorlage Sailer, Rieger). Als Erding allerdings in der 24. Minute zwei Treffer gelang war die Gegenwehr gebrochen. Zwar fiel noch der Anschlusstreffer zum 2:3 (Ferdinand Fleissner), aber wieder 2 Minuten später hatte Erding seine Führung wieder ausgebaut. Schlusspunkte waren das 3:8 2 Minuten vor Schluss durch Andi Grenzebach (Vorlage Gräf H) und eine Spieldauerdisziplinarstrafe für einen Erdinger, der mit der Schlusssirene den Juniorenspieler Benedikt Zeitler mit einem Ellenbogencheck an der Bande niederstreckte.
     

    Weiterlesen

Young Wanderers mit Heimspielniederlage gegen Dachau (1:5)

09.11.2011 um 17:24 Uhr von Florian Hutterer
  • In neuen Trikots begannen die Young Wanderers voller Elan beim ersten Heimspiel der Saison. Im ersten Drittel waren beide Toehüter gut gefordert, liesen aber keinen Puck ins Tor.
    Im 2. Drittel zeigten die Wanderers gutes Spiel und Harry Gräf erzielte das erste Tor. Dachau kam gegen Ende des Drittels wieder besser in Fahrt und erzielte den Ausgleich.
    Aber im letzten Drittel war bei den Hausherren die Luft aus und Dachau erzielte durch geschickte Konter 4 Tore.

    Tore: 29,15 1 - 0 Gräf ( Grenzebach, Hausmann)
          35,05 1 - 1 Karl ( Kubitz)
          40,51 1 - 2 Kubitz ( Mohr, Tienemann)
          45,04 1 - 3 Karl ( Sommer )
          49,43 1 - 4 Kubitz
          56,50 1 - 5 Wolff ( Zaum, Tienemann)

    Strafen je 12 Minuten

     

    Weiterlesen

Young Wanderers mit Sieg in Passau!

26.10.2011 um 17:21 Uhr von Florian Hutterer
  • Nachdem die Erkältung 4 Spieler ausgeschaltet und der verletzte Spieler aus dem Aich-spiel immer noch nicht sportfähig ist, fuhren die Young Wanderers mit neu formierten Reihen und gemischten Gefühlen nach Passau.
    Und im 1. Drittel ging Passau prompt in der 12. Minute mit 1-0 in Führung. Mit viel Einsatz gelang Andi Grenzebach in der 19. Minute der Ausgleich.

    In der Pause wurden die Wanderers nochmal an die Spielzüge erinnert und setzen diese dann auch im 2. Drittel um und erhöhten innerhalb von 3 Minuten auf 4-1. Daniel Simm mit immensem Tordrang und 3 Scorern und der überragende S. Dürr im Tor lies den Passauern auch keine weitere Torchance.

    Konsequent spielten die Wanderers weiter und kamen 3 Minuten vor Schluss auch noch zum 5 - 1. Passau nutzte die Chancen und den Leichtsinn der Wanderers in den letzten 2 Minuten und kam noch auf 5-3 heran.

    Tore 11.06 1- 0 Geier( Grill, Fries)
    18.27 1- 1 Grenzebach( Simm)

    35.51 1- 2 Simm ( Weiss, Walter)
    36.41 1- 3 Hirner (Simm)
    38.46 1- 4 Simm (Spiegl)

    57.05 1- 5 Grenzebach ( Oberbacher, Spiegl)
    57.27 2- 5 Istel ( Grill, Hesslinger)
    58.41 3- 5 Fries (Haban, Klöber)

    Strafen Germering 16 + 10
    Passau 12

     

    Weiterlesen

Young Wanderers kassieren Auftaktniederlage in Aich

14.10.2011 um 17:19 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Young Wanderers bestritten ihr erstes Punktspiel in Moosburg gegen den EV Aich. Bereits nach 5 Minuten musste Ferdinand Fleissner verletzungsbedingt aufhören, nach einem Bandencheck ging es für ihn nicht mehr weiter, für seinen Gegner bereits nach 2 Minuten Strafe. Das Spiel war anfangs ausgeglichen, doch Daniel Simm konnte eine sehr gute Torchance nicht nutzen und kurz darauf stand es 1:0 für die Gastgeber. Noch vor der ersten Pause erhöhte Aich noch auf 2:0, da die Verteidigung der Wanderers noch nicht in der neuen Saison angekommen war. Im zweiten Drittel wurde im Powerplay ein Aicher Stürmer im Slot vergessen, der kein Problem hatte die Führung noch auszubauen. Dann wurden die Wanderers endlich wach und fingen an Eishockey zu spielen, was im Anschlusstreffer mündete. Jedoch erzielte Aich vor der letzten Pause noch einen Treffer. Im Schlussabschnitt konnten die Wanderers durch 2 Tore von der blauen Linie zum Unentschieden herankommen. Nach einem Unterzahlgegentor setzte die 1b im Powerplay 1 Minute vor Schluss alles auf eine Karte und setzte einen sechsten Feldspieler für Goalie Severin Dürr ein, jedoch konnte Aich einen Empty-Net-Treffer zum 6:4 markieren. Eine gutes letztes Drittel wurde nicht belohnt, doch ohne den starken Dürr im Kasten wäre das Spiel schon viel früher entschieden gewesen.

    9.20    1-0 Koller ( Hillerbrand)
    16.53  2-0 Koller ( Hillerbrand)

    22.42  3-0 Weinberger (Vorwerk)
    24.40  4-0 Kletter( Lackner)
    31.03  4-1 Grenzebach( Aichner Schmidt)

    46.41  4-2 Simm
    53.54  4-3 Weiss ( Oberbacher)
    54.33  4- 4 Aichner ( Grenzebach)
    55.11   5-4 Hillerbrand ( Jarcyk Koller)
    59,06  6-4 Hillerbrand empty net

    Strafen Aich 28 + 10 + Spieldauer
                Germering 22 + 10

     

    Weiterlesen

Young Wanderers 2011/2012 Der Kader

16.09.2011 um 17:14 Uhr von Florian Hutterer
  • Bei den Young Wanderers hat sich in der Sommerpause das Personalkarussel gedreht: Die Torhüter Mathias Hable (Geretsried) und Christoph Müller (Fürstenfeldbruck) verließen die Wanderers, an deren Stelle wurden Dirk Voss reaktiviert und Severin Dürr von Fürstenfeldbruck geholt. In der Verteidigung gibt es keine Neuzugänge, bei den Stürmern ist Benedikt Richter neu. Rauschmeier, Steidle und Fel. Fleissner verliessen den Verein. Verteidiger und früherer Kapitän Rudi Simm ist nach seinen beiden Schulterverletzungen (die eine 2009/2010 in Regen und die zweite 2010 beim Inlinehockey zugezogen) wieder im Team. Der Kader im Gesamten:
    Tor: Dürr S, Voss D, Kronschnabel D
    Verteidigung: Wiesheu M, Wichert M, Schmidbauer M, Hauner M, Schmidt M, Bukovcan D, Walter M, Simm R, Grenzebach A
    Sturm:
    Zeitler B, Oberbacher N, Hirner A, Gräf H, Weiss D, Spiegl S, Fleissner Fer, Birzer M, Aichner A, Hausmann T, Knöckelmann B, Menter A, Richter B, Simm D
     

    Weiterlesen

Saisonende bei der 1b

12.02.2011 um 17:13 Uhr von Florian Hutterer
  • Am Freitagabend endete in Rosenheim die Punktspielsaison für die Young Wanderers. In einem anfangs ausgeglichenen Spiel konnten die Starbulls mit 1:0 in die Pause gehen. Die Wanderers hatten einige gute Chancen, jedoch wurde das Tor nicht getroffen, auf der Gegenseite hatte die 1b der Gastgeber auch einige Chancen, sie scheiterten aber reihenweise am starken Goalie Chris Müller. Im zweiten Drittel fiel Verteidiger Max Hauner aus und Stürmer Simon Spiegl musste hinten aushelfen. Die Wanderers hatten wieder einige gute Chancen die nicht genutzt wurden, während die Rosenheimer kaltschnäuziger im Abschluss waren. Felix Fleissner erzielte das zwischenzeitliche 6:1, die Vorlage kam von Ferdinand Fleissner und Stefan Sohr. Die letzten 10 Minuten hütete wieder Andreas Menter das Germeringer Tor: Er hielt seinen Kasten sauber. Endstand: 9:1
     

    Weiterlesen

Young Wanderers mit 7:4 Derbysieg gegen Fürstenfeldbruck 1b

07.02.2011 um 17:11 Uhr von Florian Hutterer
  • Am Sonntag Abend hatten die Young Wanderers die 1b aus Fürstenfeldbruck zu Gast. Nach dem 5:2 Sieg im Hinspiel hatten sich die Jungs von Jürgen Fleissner zum attraktivsten Heimspiel der Saison den zweiten Sieg vorgenommen. So kam es dann auch, die Brucker wurden mit 7:4 wieder nach Hause geschickt.

     

    Tore Germering: Simm D. , Fleissner, Marchl, Steidle, Aichner, Wiesheu, Weiß

    Tore FFB: Weishaupt (2x) , Pfeiffer, Jänisch

    Strafen: Germering 18+10 Bruck 22+10

     

    Weiterlesen

Wanderers unterliegen Augsburg 1b mit 1:7

05.02.2011 um 17:12 Uhr von Florian Hutterer
  • Die Young Wanderers spielten Samstag Abend gegen Augsburg. Nach dem zweiten Drittel steht es 0:2 für die Gäste. Im zweiten Drittel konnte Harry Gräf nach schöner Kombination mit Alex Hirner und Michael Wichert den Anschlusstreffer erzielen, dennoch ging es mit dem Spielstand 1:4 in die letzte Pause. Das Spiel endete mit 1:7 und einer weiteren Niederlage für die Young Wanderers. Am morgigen Sonntag erhofft man sich gegen FFB den zweiten Saisonsieg.
     

    Weiterlesen

Diese Auswärtsfahrt der Wanderers endete wieder ohne Punkte im Gepäck.

31.01.2011 um 16:38 Uhr von Florian Hutterer
  • Diese Auswärtsfahrt der Wanderers endete wieder ohne Punkte im Gepäck.

    Mit gerade mal 12 Mann angereist unterlagen die Young Wanderers in Berchtesgaden mit 11:2 (5:1|5:1|1:0). Bereits im ersten Drittel musste Goalie Daniel Kronschnabl wegen Knieproblemen den Platz an Andreas Menter abgeben, welcher im Sommer als Stürmer kam und nach mehreren Jahren mal wieder ein Spiel im Tor machte. Im ersten Drittel konnte Simon Spiegl das zwischenzeitliche 3:1 erzielen, doch im direkten Gegenzug fiel das 4:1 und die Hoffnung schwand wieder. Im zweiten Drittel spielte Andreas Grenzebach einen Traumpass durch die Mitte, Daniel Simm ging allein auf den Torwart zu und markierte den zweiten Germeringer  Treffer.

    Nächstes Wochenende erwarten die Wanderers zwei Heimspiele: Am Samstag, 5.2 geht es gegen Augsburg und am Sonntag folgt das Rückspiel des Landkreisderbys: Können die Wanderers an den 5:2 Hinspielerfolg anknüpfen?
     

    Weiterlesen