SV Hohenfurch - Wanderers Germering 1b 4:5

16.11.2013 um 14:29 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nach dem knappen Heimsieg am Freitag mussten am Sonntag die 1B nach Peiting, um gegen den SV Hohenfurch anzutreten. Ein knapper Sieg der Wanderers nach einem wieder sehr spannenden Spielverlauf.

    Nach dem ersten Drittel führte das Heimteam, viele ausgelassene Torchancen der Wanderers. Im Mitteldrittel sollte dies besser werden. David Jelinek traf zum 1:1, doch nur wenige Augenblicke später führte der SV Hohenfurch mit 3:1. Die Wanderers ließen aber den Kopf nicht hängen und kämpften weiter um jede Torchance. Dies zahlte sich dann auch aus, Sebastin Stürzer konnte auf 2:3 verkürzen und in der 39. Minute gelang auf Zuspiel von Erwin Schedelbauer Ferdiand Fleißner das 3:3.

    Weiterlesen

Wanderers Germering 1B - TSV Schliersee/Miesbach 4:3

09.11.2013 um 16:54 Uhr von Markus Degenhardt
  • Im ersten Heimspiel gelang der neu formierten 1B ein knapper 4:3 Erfolg. In einem über die gesamte Spielzeit sehr ausgeglichenem Spiel,mit zwei überragenden Torleuten und vielen Torchancen auf beiden Seiten, waren an diesem Abend die Wanderers die glücklichen Gewinner. Nach nur 1:06 führten die Gäste und verlagerten ihr Spiel in das eigene Drittel und suchten den Erfolg in Kontern. Doch Severin Dürr war wieder einmal unüberwindbar. Dies war aber auch der Goalie aus Miesbach und viele Chancen blieben ungenutzt. Nach 16:11 dann doch das erlösenden 1:1 durch Sebastian Stürzer. Im Mitteldrittel erstmals die Führung für die Wanderers, Florian Buchwieser aus spitzen Winkel und in Unterzahl. Ab diesem Zeitpunkt versuchten die Miesbacher ihr Spiel zu ändern und machten mehr Druck auf das Germeringer Tor. Mit der knappen Führung ging es in das letzte Drittel. Zuerst der Ausgleich, dann wieder Führung durch David Jelinek, erneut wieder der Ausgleich. Die Spannung nun auf dem Höhepunkt, ehe erneut Florian Buchwieser das Siegtor gelang. Die letzten drei Minuten Hochspannung. Zuerst eine 5:3 Überzahl der Wanderers, doch ausgerechnet in dieser Phase auch eine Strafe für die Wanderers, noch Überzahl 4:3, dann kamen die beiden Miesbacher von der Strafbank und die letzte Minute Überzahl Miesbach. Mit letzter Aufopferung den Ausgleich aber verhindert.

    Weiterlesen

Erstes Heimspiel Wanderers 1b - Spielgemeinschaft Miesbach 1b/Schliersee

05.11.2013 um 19:39 Uhr von Markus Degenhardt
  • Am 8.11.2013 um 20.00 findet das erste Heimspiel der neuformierten 1b Mannschaft der Wanderers Germering statt. Die Mannschaft freut sich über zahlreichen Besuch und die Fans können hier altbekannte Spieler wiedersehen. Ebenso wie Germering verfügt die Spielgemeinschaft über einen grossen neu zusammengestellten Kader und scheint ein ebenbürtiger Gegner zu sein.

    Bereits am Sonntag 10.11.13 steht das nächste Spiel für die Truppe an. Um 18.00 Uhr trifft man in Peiting auf die Mannschaft aus Hohenfurch.

    Weiterlesen

SG Reicherbeuern/Tölz - Wanderers Germering 1b 5 - 3

21.10.2013 um 19:45 Uhr von Markus Degenhardt
  • Alle vier Reihen machten Druck auf das gegnerische Tor, doch bereits in der fünften Minute nutzten die Hausherren den Vorwärtdrang der Wanderers zu einem Konter und erzielten das erste Tor der Bezirksliga Süd Saison. Auf den Ausgleich drängend verliessen sich die Wanderers in der Defensive auf ihren Torwart, der bis zur 13. Minute alles fing und dann wieder erst durch einen geschickten Durchbruch eines Reicherbeurer Spielers ausgespielt wurde. 2-0 ging es in die Drittelpause. Alle Vorsätze zu besser Defensivarbeit wurden bereits in der ersten Minute vergessen und es fiel das 3-0. Viele Strafen für die Wanderers führten zu langem Unterzahlspiel, dieses konnten die Gegner aber nicht nutzen, den Wanderers gelang in Unterzahl sogar der Anschlusstreffer zum 3-1. Viele Chancen der Wanderers wurden nicht genutzt, Christian Geuss traff den Pfosten, Sebastian Stürzer wurde im Alleingang vor dem gegnerischen Tor von den Schlittschuhen geholt... Aber die Wanderers wollten unbedingt Tore schiessen und setzen dies gleich in der 2. Minute des 3. Drittels um zum 3-2. Jetzt nahmen die Hausherren die Strafzeiten und das 3-3 lag in der Luft - wurde auch erzielt aber zeitgleich pfiff der Schiedsrichter ab, da er den Puck in der Hand des Torhüters wähnte. Im Gegenzug erzielte die Spielgemeinschaft das 4-2 durch einen unhaltbaren Schuss von der blauen Linie ins Tor. Ein Penalty kurz vor Spielende führte zum 5-2. Die Wanderers 1b ist in der Realität der Bezirksliga angekommen und hat jetzt 2 Wochen Zeit sich auf den nächsten Gegner die SG Miesbach/Schliersee vorzubereiten.

    Weiterlesen

Wanderers Germering 1b - ESC Geretsried 1b 7:2 (0:2,6:0,1:0)

07.10.2013 um 07:05 Uhr von Markus Degenhardt
  • Im ersten Test dieser Saison hat die zweite Mannschaft der Wanderers den Ligakonkurenten zu einem Testspiel eingeladen. Die neu formierte Mannschaft der Wanderers zeigte von der ersten Minuten an, wohin der Weg heuer führen soll. Trotz vieler Chancen der Wanderers führten aber zunächst die Gäste mit zwei Toren zum ersten Drittelende. Im Mitteldrittel wurde aus einem 0:2 ein 6:2 und man zeigte den Zuschauern ein attraktives Eishockey der Germeringer. Im letzten Drittel fiel nur mehr ein Tor für die Wanderers zum Endstand von 7:2, was auch in dieser Höhe verdient war.

    Weiterlesen

Bezirksliga 2013/14

15.09.2013 um 10:37 Uhr von Markus Degenhardt
  • Die Mannschaft der Wanderers 1b spielt diese Saison in der Bezirksliga Süd mit folgenden Mannschaften:
     
    SC Gaißach
    SG TSV Schliersee/TEV Miesbach
    SC Reichersbeuren
    Bad Bayersoyen
    SV Hohenfurch
    EV Mittenwald
    ESC Geretsried 1b
    EA Schongau 1b
     
    Der Spielplan ist ab sofort unter "Spieltermine & Ergebnisse" zu finden.

    Weiterlesen

Frischer Wind bei der Wanderers 1b

28.07.2013 um 12:33 Uhr von Markus Degenhardt
  • Nicht nur in der letzten Saison hatte es die Verantwortlichen der„1b“ schwer die entsprechende Spielstärke für Ihre Spiele zu rekrutieren. Nun wird die Mannschaft in der neuen Saison quantitativ aber auch qualitativ erheblich verstärkt. Gerade durch die schwache Besetzung bei Auswärtsspielen wurde die Mannschaft trotz starker Leistungen oft um wichtige Punkte gebracht.

    Nun hat sich der Verein mit der 1 b neue Ziele gesetzt.  Mit einer neuen  Trainerdoppelspitze, die aus Jürgen Fleißner und Sebastian Stürzer besteht, wird der Kader durch erfahrende Ex-Bayernliga  Spieler wie Sebastian Stürzer, Markus Oehme, David Jelinek, Christian Falat und einige weitere erheblich verstärkt. Dadurch möchte man in der neuen Saison erfolgreicher agieren.

    Zudem  sollen junge Spieler, die den Junioren entwachsen von den routinierten Spielern lernen und somit näher an die 1. Mannschaft herangeführt werden.

    Weiterlesen

Wanderers 1b - ESV Gebensbach 5-3

04.02.2013 um 11:06 Uhr von Florian Hutterer
  •  Nachdem die letzten Spiele für die 1b sehr unglücklich verliefen, besonders die Niederlage in München schmerzte, wo man besonders im letzten Drittel klar die bessere Mannschaft war, nun ein mehr als
    verdienter Sieg gegen den aus der Landesliga abgestiegenen ESV
    Gebensbach. Die 2.Mannschaft gewann sicher mit 5:3 gewann.
    Nur die Chancenverwertung konnte einem nicht gefallen.
    Das erste Drittel endete 2:1 nach Toren von Stefan Sohr und KapitänMichael Löw. Schon in diesem Drittel hätten die Germeringer höher führen müssen, doch Goalie Lainer Martin von Gebensbach schon zu diesem Zeitpunkt bester Gebensbacher. Im Mitteldrittel dann unzählige Tormöglichkeiten für die Germeringer, ein nicht verwandelter Penatlty, angetreten war Daniel Simm, und ein glücklicher, weil abgefälschter Schuss, brachte der Gastmannschaft ein nicht verdientes 2:2.   Florian Buchwieser schoss im letzten Drittel das 3:2 und erneut Michael Löw die 4:2 Führung. Nun versuchten die Gäste sich der Niederlage zu erwähren,
    die ungestüme Spielart brachte aber viele Strafminuten der Gebensbacher
    und die Wanderers sahen schon wie der sichere Sieger aus. Gerade als eine Überzahl der Gebensbacher zu Ende ging, die Wanderers noch unsortiert wirkten, fiel das 3:4. Danach leisteten sich die Gäste noch einige Strafminuten und konnten nicht so recht mehr Druck auf Severin Dürr im Germeringer Tor aufbauen. Die letzten beiden Minuten dann Überzahl für die Wanderers, letzte Minute Herausnahme des Torwartes Gebensbach, Strafe für Marc Wudinegg auf Wanderers Seite, somit nummerische Feldspielerüberzahl auf Seiten der Gäste, Gebensbach konnte sich in der Spielhälfte der Wanderers festspielen, doch Rudi Simm konnte eine Sekunde vor Schluss einen Befreiungsschuss im verwaisten Gebensbacher Tor unterbringen. Der Jubel dann dementsprechend.
    Wäre nicht die mangelhafte Torverwertung, hätte Coach Jürgen Fleissner rundum glücklich sein können. So winken den Spielern im nächsten Training einige Übungseinheiten, um an diesem Problem zu arbeiten.

    1:0 Stefan Sohr ( Michael Löw, Florian Buchwieser) 0:31
    2:0 Michael Löw ( Florian Buchwieser, Harald Gäf)  17:49
    3:2 Florian Buchwieser ( Stefan Sohr, Mathias Walter) 50:20
    4:2 Michael Löw ( Harld Gräf)                       52:24
    5:3 Rudi Simm                                      59:59
     

    Weiterlesen

Spieltermine Abstiegsrunde

28.01.2013 um 19:00 Uhr von Florian Hutterer
  • Der BEV gab heute Vormittag folgende Spieltermine für die kommende Abstiegsrunde bekannt:

    Tag Datum Uhrzeit Heim Auswärts
    Freitag 01.02.13 19:30 Uhr EV Lindau Wanderers Germering
    Sonntag 03.02.13 18:30 Uhr EHC 80 Nürnberg Wanderers Germering
    Freitag 08.02.13 19:45 Uhr EHC Waldkraiburg Wanderers Germering
    Sonntag 10.02.13 17:30 Uhr Wanderers Germering EHC Waldkraiburg
    Freitag 15.02.13 20:00 Uhr Wanderers Germering EHC 80 Nürnberg
    Sonntag 17.02.13 17:30 Uhr Wanderers Germering EV Lindau

     Die Wanderers Germering freuen sich über Ihre Unterstützung im Polariom!

     

    Weiterlesen

Wanderers 1b mit unnötiger Niederlage gegen MEK München

28.01.2013 um 11:05 Uhr von Florian Hutterer
  •  Eine unnötige Niederlage erlitten die Männer von Coach Jürgen Fleißner am Sonntagabend im Olympiaeisstadion gegen die Luchse des MEK München. Nach einem Fehler in der Rückwärtsbewegung kassierten die Wanderers bereits nach 4 Minuten den 1:0 Rückstand. Als nach 10 Minuten Tobias Sailer auf Pass von Kapitän Michael Löw ausgleichen konnte, entsprach der Spielstand dem Spielverlauf. Doch der Nackenschlag folgte von der 14. bis zur 18. Minute: 3 schnelle Tore, die den Wanderers den Pausentee verdarben, denn nach der Pause ging es für den MEK erfolgreich weiter, sodass es nach 30 Minuten und zwei weiteren Toren 6:1 stand. Doch 5 Minuten später konnten die Wanderers 1B innerhalb von 60 Sekunden zweimal einnetzen: Buchwieser schob einen tollen Querpass von Löw ins kurze Eck und Juniorenspieler Reichel schloss einen Alleingang nach Zuspiel von Gräf souveraen ab. Danach war das Spiel ausgeglichen  und ging wieder hin und her, jedoch standen Fleißner nur noch 4 Verteidiger zur Verfügung: Mathias Walter musste schon im ersten Drittel nach einem Schuss auf den Schlittschuh die Segel streichen, Stefan Sohr musste 10 Minuten in die Kühlbox und auch Tobias Sailer musste mit Schulterproblemen zum letzten Drittel in der Kabine bleiben. In diesen letzten 20 Minuten zeigten die Wanderers eine starke spielerische und kämpferische Leistung. Die Luchse kamen nur noch zu Entlastungsangriffen. Der einzige Schönheitsfehler aus Germeringer Sicht: Die Scheibe wollte nicht ins Tor. 6 Minuten einfaches und in der 55. Minute sogar ein doppeltes Überzahlspiel brachten trotz Herausnahme des Goalies Severin Dürr brachten keinen zählbaren Erfolg. Navh dem Powerplay mussten die Germeringer erkennen dass nix mehr zu holen war und so durfte Jugendgoalie Alfred Doenicke 5 Minuten Seniorenerfahrung sammeln. Letztlich stand eine unglückliche 6:3 Niederlage zu Buche, mit der bitteren Tatsache dass sich die Verletztenliste verlängert, denn auch Stürmer Reichelt verletzte sich in den letzten Minuten. Am Freitag ist um 20:00 Uhr der ESV Gebensbach im Polariom zu Gast. Mit einer Leistung wie in den zweiten 30 Minuten gegen den MEK, mit mehr Erfolg im Torabschluss ist ein Sieg möglich.
    Tore Germering: Sailer (Löw), Buchwieser (Löw), Reichelt (Gräf)
     

    Weiterlesen