Routinier Rainer Suchan kommt, Daniel Rossi bleibt

30.08.2017 um 16:42 Uhr von Markus Degenhardt

Foto: scale foto&design | bse-pictures.de

Die Verantwortlichen der Wanderers Germering freuen sich, die Verpflichtung von Rainer Suchan bekanntgeben zu dürfen. Mit Suchan wechselt ein äußerst erfahrener Akteure in die Münchner Vorstadt.

Der in der Landeshauptstadt geborene Routinier verfügt über eine langjährige Erfahrung und kann insgesamt 254 Einsätze in der ersten und 570 Einsätze in der zweiten deutschen Eishockeyliga vorweisen. Dabei gelangen ihm stolze 180 Treffer, 275 weitere bereitete er vor. Ursprünglich stammt der mittlerweile 41-Jährige aus der Talentschmiede des EC Bad Tölz und schaffte dort den Sprung in den Profibereich. In der Saison 2010/11 beendete Suchan seine aktive Zeit als Eishockeyprofi und war beim damaligen Ligakonkurrenten TEV Miesbach aktiv. Die letzten drei Spielzeiten lief der 175 cm große Angreifer in der Landesliga für seinen Heimatverein Bad Tölz auf und erzielte in 32 Spielen 18 Tore und 26 Assists.

Trotz seines inzwischen gehobenen Eishockeyalters ist die Leidenschaft für den Sport nie verloren gegangen. Trainer Heinz Feilmeier hat eine klare Vorstellung von seinem Neuzugang, der unter anderem auch als Verteidiger zur Verfügung stehen wird: „Mit seiner enormen Erfahrung und Ausstrahlungskraft besetzt Rainer eine Führungsposition in unserer jungen Mannschaft und wird ihr auf und neben dem Eis gut tun.“

Durch seinen Beruf als Polizist ist es dem neuen Mann im Trikot der Wanderers nicht möglich alle Partien zu bestreiten. Trotzdem ist die sportliche Leitung davon überzeugt, dass Suchan eine wichtige Rolle in der Mannschaft einnehmen und mit seiner Routine zum Erfolg beitragen wird.

Ein bekanntes Gesicht verlängert mit Daniel Rossi in Germering. Der mittlerweile 27-Jährige stammt ursprünglich aus dem eigenen Nachwuchs und spielt seit 2011 wieder für seinen Heimatverein in der höchsten bayerischen Liga. In dieser Zeit gelangen dem großen Bruder von Nico Rossi in 188 Partien stolze 64 Tore, 110 weitere bereitete er vor. Damit gehört Daniel zu den langjährigsten Akteuren im Germeringer Kader und wird wie auch in den letzten Jahren eine wichtige Position einnehmen. Mit seiner Verlängerung gilt die Stürmerplanung als abgeschlossen.

Aktuell hat im Lager der Wanderers das Eistraining begonnen. Das erste Vorbereitungsspiel findet bereits in der kommenden Woche statt. Am Freitag, den 08. September empfängt die Mannschaft von Trainer Heinz Feilmeier den EHC Klostersee. Ebenso an diesem Tag stattfinden wird eine Mannschaftspräsentation. Ab 18:30 Uhr wird nicht nur das Bayernliga-Team vorgestellt, sondern auch alle Nachwuchs-Altersklassen. Das Kommen wird sogar noch belohnt! Alle Personen, die bis 18:45 Uhr teilnehmen, erhalten einen Coupon für das erste Punktspiel und sparen 3€ auf den regulären Eintrittspreis.