Erfolgreicher Abschluss der Saison-Vorbereitung

28.09.2016 um 07:42 Uhr von Michael Hnat
Die U23-Nachwuchsmannschaft der Wanderers Germering schließt die Saisonvorbereitung mit dem dritten Sieg im dritten Spiel ab. Seit dem Beginn des Trockentrainings Im April fieberten die Spieler auf den Saisonauftakt hin. Am10. September ging es dann endlich wieder richtig aufs Eis. Der SE Freising war zu Gast im Germeringer Polariom. Für eine echte Standortbestimmung war der Gegner jedoch nicht stark genug und die einseitige Partie endete mit 16:3 für die jungen Wanderers. Das zweite Vorbereitungsspiel im heimischen Polariom kam leider nicht zustande, da sich der EC Pfaffenhofen kurzfristig nicht in der Lage sah, eine Mannschaft in Mindeststärke ins Rennen zu schicken. So fand die zweite Partie der Saison auswärts gegen den ESC Dorfen statt. Weil die jungen Wanderers ersten 10 Minuten verschla¬fenen hatten gingen die Gastgeber durch zwei schnelle Breaks mit 2:0 in Führung. Die Predigt von Trainer Andi Schmidt beim ersten Kabinentee zeigte Wirkung. Die Germeringer besannen sich auf ihre Stärken, erhöhten das Tempo und entschieden das Mitteldrittel mit 5:0 für sich. Im Schlussabschnitt ließ man nichts mehr anbrennen und so endete die Partie am Ende doch nicht gefährdet mit 3:5 für die Wanderers. Am Tag darauf stand das letzte Spiel der Vorbereitungsphase in Moosburg gegen den EV Aich auf dem Programm. Doch auch die Isartaler hatten den jungen Wanderers zu keiner Zeit der Partie ernsthafte Gegenwehr entgegen zu setzten. So endete auch dieses Spiel klar mit 1 : 15 für die Gäste aus der Münchener Vorstadt.

In die Meisterschaftsrunde greifen die U23-Junioren der Wanderers am 14. Oktober in Pfronten ein. Am Tag darauf, 15.10.2016 kommt es gleich zum Lokalderby gegen den EV Fürstenfeldbruck im heimischen Polariom. Spielbeginn ist um 16:45 Uhr.

Bildergallerie