Wanderers binden Trainer Alfred Weindl eine weitere Saison

23.05.2016 um 19:01 Uhr von Florian Hutterer

Foto: Richard Langnickel

Nach Wochen intensiver Vorbereitung freuen sich die Verantwortlichen der Wanderers erste Erfolge vermelden zu können. Mit Trainer Alfred Weindl ist es ihnen gelungen einen wichtigen Grundstein für die kommende Saison zu legen.

„Wir waren mit Alfreds Arbeit in der vergangenen Saison sehr zufrieden und beide Seiten waren sich schnell darüber einig, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, so Vorstand Uwe Haulitschek. Mit der Weiterverpflichtung wird außerdem der Wunsch der Mannschaft entsprochen, den eingeschlagenen Weg kontinuierlich weiterzugehen.

Der Familienvater aus Garmisch-Partenkirchen besitzt über 25 Jahre Trainererfahrung und kann mehrere renommierte Trainerstationen aufweisen. Seinen größten Erfolg feierte er 2001 mit dem SC Riessersee, als er als Trainer der DNL-Mannschaft die erste Meisterschaft in der Geschichte der deutschen Nachwuchsliga einfahren konnte.

Die Vorrunde schloss Weindl in der abgelaufenen Saison beinahe mit einer Überraschung ab. Nur wenige Punkte fehlten am Ende für den Einzug in die Bayernliga-Zwischenrunde. In einer äußerst intensiven Abstiegsrunde behielt der erfahrene Coach bis zum Schluss die Nerven und konnte in der wohl schwierigsten Phase der Saison in drei packenden Relegationsspielen letztendlich den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Wir wünschen Alfred Weindl eine erfolgreiche, zweite Amtszeit bei den Wanderers!

Neben dem Trainer haben auch bereits die ersten Spieler ihre Zusage gegeben. Genaueres folgt in den nächsten Tagen.