Topvorbereiter stürmt weiter für Germering

29.05.2016 um 13:34 Uhr von Florian Hutterer

Foto: Richard Langnickel

Benedikt May auch nächste Saison im schwarz-gelben Trikot

Nach der Weiterverpflichtung von Daniel Rossi und Nicholas Becker ist es den Verantwortlichen der Wanderers gelungen mit Benedikt May eine weitere wichtige Stütze im Angriff zu halten.

Benedikt hat eine beeindruckende Entwicklung genommen, seitdem er damals als 18-Jähriger vom ESC Geretsried nach Germering wechselte. Mit seinen inzwischen 23 Jahren ist er aus dem Team von Alfred Weindl nicht mehr wegzudenken.

Dabei verinnerlicht er genau die Attribute, die für das Germeringer Spiel wichtig sind: nie endender Kampfgeist, hohe Laufbereitschaft und Leidenschaft in jedem Spiel, über die volle Distanz. Zusammen mit einem guten Stickhandling und das Auge für den Nebenmann ist er zurecht ein Liebling der Fans.

174 mal in sechs Jahren lief Benedikt für die Wanderers auf, dabei erzielte er 41 Tore und gab 88 Torvorlagen. In den vereinsinternen Statistik musste er sich in der vergangenen Saison lediglich US-Boy JC Cangelosi geschlagen geben.

Im Wanderers-Lager ist man äußert glücklich, Benedikt May für die kommende Saison weiter verpflichten zu können.