Internationales Nachwuchsturnier in der Schweiz

20.05.2016 um 15:12 Uhr von Florian Hutterer

TIPF Tournoi International Piccolos Fribourg 2016

Am diesjährigen Osterwochenende traten Spieler der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007  aus dem Wanderers Nachwuchs auf dem international besetzen TurnierTIPF Tournoi International Piccolos Fribourg 2016 in der Schweiz an. Bei diesem Turnier vertritt jede teilnehmende Mannschaft die Farben eines NHL Teams, so dass aus den WANDERERS Germering, in Anlehnung an die Pittsburgh Penguins , über das Wochenende die PENGUINS Germering wurden.

Mit stolzer Brust trugen die Spieler ihre PENGUINS Trikots in ihr erstes Turnierspiel am Karfreitag Abend gegen die BRUINSBrinacon aus Frankreich. Gespielt wird bei diesem Turnier immer 90 Sekunden unter den gleichen Jahrgängen gegeneinander, nach einem Zeitsignal folgt das Aufeinandertreffen der nächsten Jahrgänge und im Wechsel immer so weiter. Somit treffen immer gleichaltrige Spieler aufeinander. Nach zwischenzeitlicher Führung ging das erste Spiel gegen die ebenbürtigen, aber ihre Chancen konsequenter nutzenden BRUINS leider 3:5 verloren.

Danach war der erste lange Tag, mit Anreise, Einkleidung in NHL Trikots und Ausstattung mit Werbeaufklebern und natürlich dem Auftaktspiel, zu Ende und das Team bezog sein Quartier in einem Schweizer Atomschutzbunker.

Der folgende Turniertag begann morgens mit dem Match gegen die RANGERS La Chaux-de-Fonds aus der Schweiz. Die Penguins präsentierten sich ausgeschlafen und mit großem Kampfgeist, glichen eine Rangers Führung am Ende verdient zum 2:2 Endstand aus und belohnten sich ihre Aufholjagd selbst mit dem ersten Punktgewinn.
Wie am Vorabend und das ganze Wochenende über, wurden sie dabei von ihren Fans, zum Teil als Pinguine verkleidet, mit Tröten, Trommeln, Fahnen und Gesängen lautstark unterstützt. Auch zierten ein riesiges Banner und Spruchbänder die Tribüne und ließen an der schwarz gelben Wanderers  bzw. Penguins Gesinnung keinen Zweifel.
Im weiteren Verlauf des Samstag folgten noch zwei Gegner aus der Schweiz. Zunächst musste man sich den ISLANDERS Verzasca unglücklich mit 2:3 geschlagen geben, bevor gegen die JETS Fribourg durch ein 1:1 der zweite Punkt auf der Habenseite gutgeschrieben wurde.
Am Abend folgte das Highlight des bunten Rahmenprogramms und es präsentierten sich alle Spieler der 12 teilnehmenden Teams aus Deutschland, Frankreich, Lettland, Italien und der Schweizzu ihren jeweiligen Nationalhymnen. Es wurde nicht nur gemeinsam gespielt, sondern auch gegessen und gefeiert, sozusagen Europa zum Anfassen. Dies setzte sich Sonntag Vormittag fort, als durch jedes Team ein Tisch mit repräsentativen Spezialitäten aus der jeweiligen Heimatstadt gestaltet wurde.Jeder Fan und Spieler konnte sich dann durch die Leckereien aus anderen Ländern schlemmen.

Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den späteren Turniersieger DEVILS Riga aus Lettland. Das gegnerische Team war es bis dahin gewohnt hoch zu gewinnen und seine Gegner zu beherrschen. Nicht so gegen die PENGUINS! Mit ihrer besten Turnierleistung bis dahin, brachten die Germeringer Mädchen und Jungs die DEVILS zur Verzweiflung, und waren ganz dicht an der großen Überraschung dran. Dazu reichte es zwar nicht ganz, aber der Schwung aus dieser letztendlich 0:2 verlorenen Partie wurde mit in das letzte Spiel genommen.Im Platzierungsspiel um Platz 9 ging es gegen die KINGS Budapest aus Ungarn. Schwungvollund effektiv im Torabschluss zeigte sich die Mannschaft aus Germering und erledigte diese letzte Aufgabe klar mit 5:0 zu ihren Gunsten. Nach diesem Sieg im letzten Spiel gab es kein halten, Handschuhe und Schläger flogen und die Spieler feierten in einer Raupe diesen gelungen Turnierabschluss.
Ein herzliches Dankeschön den Coaches Rudi und Andi, den Betreuern Nathalie und Rolf, dem Busfahrer Albert, den mitgereisten Fans und Helfern, den kleinen Brüdern und großen Schwestern, den Eltern und allen die mitgeholfen haben das dieses Wochenende gelingen konnte und ein so schönes Erlebnis wurde – Danke vor allem auch der Mannschaft für spannendes Eishockey und all die schönen Momente !

Dankeschön an die Gastgeber für diesesTop organisierte Turnier und das die Wanderers Germering wieder teilnehmen durften!