U23-Junioren feiern im letzten Heimspiel der Saison weiteren Sieg

09.03.2016 um 07:36 Uhr von Michael Hnat
Mit einem 5:3 –Erfolg verabschiedeten sich die U23-Junioren der Wanderers Germering am vergangenen Sonntag von ihren heimischen Zuschauern.
Die Gäste der Spielgemeinschaft Erding/Dorfen Ottobrunn kamen trotz drückender Überlegenheit der Hausherren in der 8. Spielminute zum glücklichen 1:0 Führungstreffer. Die Gastgeber ließen sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen, blieben spielerisch deutlich überlegen und belagerten weiterhin das Gästetor. 6 Minuten vor der ersten Drittelpause gelang dann ebenso glücklich aber hochverdient, praktisch zwischen Hosenträger und Trikot des Gästetorhüters, der Ausgleich zum 1:1, gleichzeitig der Pausenstand. Im Mitteldrittel legten die jungen Wanderers noch ein bis zwei Schippen drauf. Mit sehenswerten Kombinationen erspielte man sich Chance um Chance und jetzt klappte es auch mit dem Torschießen. Innerhalb von nur 12 Minuten erzielten die Wanderers vier Treffer zum 5:1- Pausenstand nach dem 2. Drittel. Im Schlussdrittel kamen die Gäste der SG Erding/Dorfen/Ottobrunn zwar nochmal auf 5:3 heran. Im Gegensatz zum Anfang der Saison als sich die Germeringer in solchen Situationen noch gerne unnötige Strafzeiten einhandelten und in der Folge Spieleaus der Hand gaben, spielten sie die Partie diesmal abgeklärt und souverän nach Hause. Die beiden verbleibenden Partien der Saison bestreitet das Team auswärts in Klostersee (11.03.2016) und in Erding (18.03.2016).