Urgestein Matthias Dosch bleibt ein Wanderer

04.07.2015 um 07:08 Uhr von Markus Degenhardt

Foto: Richard Langnickel

Die Mannschaft von Trainer Alfred Weindl nimmt weiter Gestalt an. Mit Matthias Dosch können die Verantwortlichen des Bayernligisten die nächste Weiterverpflichtung bekannt geben.

Matthias ist ein echtes Germeringer Urgestein. Der 28-jährige Verteidiger erlernte in Germering das Schlittschuh laufen und spielt seit seiner Kindheit ununterbrochen für seinen Heimatverein. Die kommende Spielzeit ist für den 183 cm großen Defensivmann bereits seine elfte Saison im Trikot der Senioren.

Nicht nur auf dem Eis ist der sympathische Verteidiger ein wichtiger Bestandteil seiner Mannschaft. Matthias identifiziert sich hundertprozentig mit dem Germeringer Eishockey und gehört damit zu den Identifikationsfiguren der Wanderers. Die sportliche Leitung freut sich daher umso mehr, Matthias ein weiteres Jahr in Germering auflaufen zu sehen.