Wanderers binden fünf „junge Wilde“

12.06.2015 um 15:58 Uhr von Markus Degenhardt

Quirin Reichel und Nico Rossi im gegnerischen Drittel (Foto: Richard Langnickel)

Die Wanderers setzen auch in der kommenden Spielzeit auf ihre „jungen Wilden“ und binden gleich fünf Akteure für die Saison 2015/16. Alle Spieler sind auf Grund ihres Alters ebenso für die neu gegründete U23-Liga spielberechtigt, die die bisherige Junioren-Liga ersetzen wird und zusätzliche Spielpraxis garantiert.

Weiterhin für Wanderers stürmen wird Quirin Reichel. Der 21-Jährige kam in der Saison 2012/13 aus dem Nachwuchs des EHC München nach Germering und gehörte seit letzter Saison zum festen Kader der Bayernliga-Mannschaft. In 32 Partien gelangen dem gebürtigen Münchner zwei Tore und fünf Torvorlagen. Zusammen mit seinen Teamkollegen Stefan Sohr, Dominik Bahner und Nico Rossi verpasste der talentierte Angreifer kein einziges Pflichtspiel seiner Mannschaft.

Ebenfalls wieder mit dabei ist Stürmer Nico Rossi. Der Bruder von Daniel Rossi kam vergangene Saison aus der Junioren-Bundesliga-Mannschaft des EC Peiting zurück zu seinem Heimatverein. Neben Einsätzen in der eigenen Junioren-Mannschaft spielte der 180 cm große Angreifer die komplette Saison zusätzlich bei den Senioren. Dort verbuchte er in 32 Partien drei Tore und sechs Assists.

Nach mehrjähriger Abstinenz kam vergangene Saison auch der 20-jährige Angreifer Benedikt Pfeil von den Augsburger Bundesliga-Junioren zurück zu seinem Ausbildungsverein. Der flinke Stürmer machte schnell auf sich aufmerksam, sodass zahlreiche Einsätze in der Bayernliga folgten.

Auch zwei junge Verteidiger halten den Wanderers die Treue. Einer davon ist der 21-jährige Marco Berger, der neben den Junioren immer wieder Einsätze in der Bayernliga sammelte. Berger wird auch in der kommenden Saison für beide Mannschaften seine Schlittschuhe schnüren.  

Neu mit dabei sein wird Defensiv-Mann Christian Lohse. Lohse wechselte in der abgelaufenen Saison aus den Vereinigten Staaten nach Germering. Der aus dem Nachwuchs des EHC 80 Nürnberg stammende Verteidiger legte 2013/14 ein Auslandssemester ein und spielte in der amerikanischen High School League (USHS) für die „Northwood School“. Dort kam er zu 39 Einsätzen und erzielte in diesen sechs Punkte. Zuvor war der 21-Jährige in der Regensburger DNL Mannschaft aktiv und wurde 2012 ebenfalls mit Regensburg Meister in der Jugend-Bundesliga.