Wanderers Kleinschüler gegen den EV Lindau, 23. November 2014

26.11.2014 um 20:52 Uhr von Andreas
Am Sonntag, den 23.11. trafen die Kleinschüler der Wanderers zum dritten Mal in diesem Jahr auf den EV Lindau.

Nach den beiden Auswärtsniederlagen (0:5 und 1:9) wollte man dieses Mal ein besseres Bild abgeben.

Im ersten Drittel waren die ersten 10 Minuten relativ ausgeglichen, bis dann in einer kurzen Phase der Unaufmerksamkeit noch drei Gegentore vor der Pause fielen und die Wanderers mit 0:3 in die Kabine gingen.

Das zweite Drittel begann dann mit einer deutlich verbesserten Einstellung. Wie ausgewechselt kämpfte die komplette Mannschaft und war dem Tabellenführer aus Lindau absolut ebenbürtig. Auch ein unglückliches Gegentor wurde weggesteckt und mit einem Verteidigertor beantwortet, so dass dieses Drittel unentschieden ausging.

Im letzten Drittel ließen sich die Wanderers leider die ersten zehn Minuten wieder etwas das Spiel aus der Hand nehmen. Und wieder war es eine kleine unkonzentrierte Phase der Mannschaft, die die Lindauer für sich zu nutzen wussten. So fielen nochmals drei Gegentreffer. Für die Wanderers konnte dann noch ein schön erkämpfter zweiter Treffer erzielt werden. Auch eine 5 zu 3 Überlegenheit durch zwei 2-Minuten-Strafen konnte leider nicht genutzt werden.

Wanderers Germering   –   EV Lindau      2 : 7

Insgesamt konnte sich die Mannschaft jedoch phasenweise deutlich steigern, was Mut für die kommenden Spiele macht.
(gr)