Matthias Dosch trägt weiter das Wanderers-Trikot

26.08.2014 um 20:00 Uhr von Markus Degenhardt

Foto: Richard Langnickel

Wanderers-Urgestein Matthias Dosch wird auch in der kommenden Saison ein fester Bestandteil der Germeringer Abwehrreihen bleiben. Der bald 28-jährige Verteidiger spielt seit seiner Kindheit ununterbrochen für die Wanderers und wird seine insgesamt achte Bayernligasaison im Wanderers-Trikot spielen. Mit seinen „Leader-Qualitäten“ ist Matthias nicht nur auf sondern auch neben dem Eis eine wichtige Figur im jungen Team von Sebastian Wanner.

Ein Perspektivspieler wurde mit Nico Rossi verpflichtet. Der Bruder von Stürmer Daniel Rossi wechselt von den Peitinger Bundesliga-Junioren nach Germering. Aufgrund seines Jahrgangs ist Nico auch für die Junioren-Mannschaft spielberechtigt, wo er zusätzliche Spielpraxis sammeln wird.

Leider muss die Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner auch eine Hiobsbotschaft hinnehmen. Stürmer Josef Schreiber wird aus beruflichen Gründen doch nicht wie geplant für die Wanderers auflaufen können. Der Vorstand bedauert seine Entscheidung sehr, wünscht ihm für seine Zukunft jedoch weiterhin alles Gute.