Drei auf einen Streich

13.04.2014 um 10:09 Uhr von Markus Degenhardt

Foto: Richard Langnickel

Moritz Lieb kehrt zu den Wanderers zurück

Die Wanderers können zwei weitere Spielerverlängerungen sowie einen Neuzugang bekannt geben.

Eine weitere Saison für die Wanderers spielen wird Verteidiger Dominic Sams. Der 22-Jährige schloss sich in der vergangenen Spielzeit der Mannschaft von Trainer Sebastian Wanner an und lief zuvor für die Augsburger Bundesliga-Junioren sowie den ESV Königsbrunn auf. Eine Verletzung in der Vorbereitung zwang den talentierten Verteidiger jedoch zu einer längeren Pause. In den 16 verbliebenen Spielen überzeugte Dominic mit seiner souveränen Spielweise und konnte insgesamt drei Assists auf sein Konto verbuchen.
 
Treu bleiben wird den Wanderers auch Patrick Casaccio. Der 22-jährige Stürmer durchlief in der abgelaufenen Spielzeit seine erste richtige Senioren-Saison und kam von den Buchloer-Junioren zu den Wanderers. Sein Senioren-Debüt absolvierte der talentierte Stürmer eindrucksvoll. Mit sieben Toren und fünf weiteren Torvorlagen war Patrick neuntbester Scorer seines Teams.

Nach einem Jahr Absenz kehrt Stürmer Moritz Lieb nach Germering zurück. Auch Moritz gab bei den Wanderers sein Senioren-Debüt und wechselte in der Saison 2012/13 ebenfalls von den Augsburger-Junioren in die Münchner Vorstadt. In dieser Saison erzielte Moritz in 26 Partien zehn Tore und bereitete acht weitere vor. Im vergangenen Jahr schloss sich „Moe“ seinem Heimatverein Buchloe an. Dort bekam der flinke Stürmer jedoch nur selten ausreichend Eiszeit, was ihn zu einer Rückkehr nach Germering bewegt hat. „Außerdem freue ich mich auf viele alte Gesichter, wie zum Beispiel meinen alten Sturmpartner „Sepp“ Schreiber“, so Lieb weiter zu seinem Wechsel nach Germering.

Bereits in der kommenden Woche ist mit den nächsten Erfolgsmeldungen zu rechnen.

Der bisherige Kader der Wanderers:

Torhüter: Daniel Klein

Verteidiger: Tizian Ravensberg, Michael Schmidbauer, Dominik Bahner, Dominic Sams, Marco Berger

Stürmer: Martin Dürr, Josef Schreiber, Christopher Ott, Stefan Sohr, Quirin Reichel, Patrick Casaccio, Moritz Lieb

Trainer: Sebastian Wanner