Wanderers Kleinstschüler holen den Suttner Cup 2014

16.03.2014 um 20:28 Uhr von Andreas
Bereits zum 19. Mal wurde im Germeringer Polariom der Suttner Cup ausgespielt. Nach vielen Jahren gelang es der Kleinstschülermannschaft (U10) der Wanderers am Samstag, den 15. März 2014, den Wettbewerb zu gewinnen und damit die begehrte Trophäe wieder nach Germering zu holen.

Neben den Gastgebern traten der TSV Erding, ERC Ingolstadt, EC Peiting, HC Landsberg, ERSC Ottobrunn und EHC München zum sportlichen Wettkampf an.    

In insgesamt 21 Begegnungen wurde um die Platzierungen gespielt. Die Mädchen und Jungen der sieben Mannschaften waren mit vollem Ehrgeiz und Kämpferherz dabei. Das Publikum konnte spannende Spiele und leidenschaftlichen Eishockeysport verfolgen.

Die Turnierentscheidung fiel erst im direkten Vergleich zweier Kontrahenten. Die Mannschaften des EC Peiting (Gewinner des Suttner Cup 2013) und der Wanderers Germering waren bis zu diesem letzten Spiel ungeschlagen und somit punktgleich.
Obwohl der EC Peiting zu Beginn der Partie das erste Tor schoss, kämpften die Wanderers unermüdlich und hochmotiviert. Als der Ausgleich erzielt wurde, hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Sitzen und sie feuerten beide Teams lautstark an. Das Spiel war unglaublich spannend, mit tollen Spielzügen und stand einem Seniorenspiel in nichts nach. Als die Gastgeber etwa zur Spielmitte mit 2:1 in Führung gingen, war das Publikum aus dem Häuschen. Bis zum Ablauf der 32 Minuten Spielzeit versuchten die Peitinger mit aller Kraft den Anschlusstreffer zu erzielen. Germering verteidigte mit allen Mitteln den eigenen Torraume, versuchte aber auch immer wieder mit energischen Angriffen zu punkten. Der enorme Kraftakt beider Mannschaften wurde  durch den lautstarken Beifall des Publikums honoriert. Die Wanderers retteten die knappe Führung über die Zeit und verließen als glücklicher Sieger das Eis.

Bei der anschließenden Siegerehrung gratulierte der amtierende Oberbürgermeister Andreas Haas und der Sportreferent der Stadt Germering Robert Baumgartner den jungen Sportlerinnen und Sportlern und übergaben die Preise.  
Ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen Helfer und Organisatoren, sowie an unsere Sponsoren die Familie Jeske (Betreiber der Suttner Stub’n), ohne die der Suttner Cup nicht stattfinden könnte.

(Verfasser: Andreas F.)




Alle Spielergebnisse:
 
EHC München - HC Landsberg   7 : 0
Wanderers e.V. Germering - ERSC Ottobrunn   5 : 0
             
TSV Erding - EC Peiting   0 : 10
ERC Ingolstadt - EHC München   0 : 4
             
HC Landsberg - ERSC Ottobrunn   2 : 3
EHC München - EC Peiting   3 : 7
             
Wanderers e.V. Germering - TSV Erding   8 : 0
ERSC Ottobrunn - ERC Ingolstadt   4 : 2
             
EC Peiting - ERC Ingolstadt   7 : 3
TSV Erding - EHC München   2 : 5
             
ERC Ingolstadt - Wanderers e.V. Germering   0 : 15
EC Peiting - HC Landsberg   7 : 2
             
EHC München - ERSC Ottobrunn   5 : 3
Wanderers e.V. Germering - HC Landsberg   5 : 2
             
ERSC Ottobrunn - EC Peiting   2 : 9
TSV Erding - ERC Ingolstadt   4 : 3
             
HC Landsberg - TSV Erding   1 : 3
Wanderers e.V. Germering - EHC München   8 : 1
             
EC Peiting - Wanderers e.V. Germering   1 : 2
ERC Ingolstadt - HC Landsberg   2 : 1
             
ERSC Ottobrunn - TSV Erding   4 : 3


Tabelle:
    Punkte   Tore   Diff.  
Wanderers e.V. Germering   12 : 0   43 : 4   + 39
EC Peiting   10 : 2   41 : 11   + 30
EHC München   8 : 4   25 : 20   + 5
ERSC Ottobrunn   6 : 6   16 : 26   - 10
TSV Erding   4 : 8   12 : 31   - 19
ERC Ingolstadt   2 : 10   10 : 35   - 25
HC Landsberg   0 : 12   8 : 27   - 19



Hinter der erfolgreichen Wanderers Kleinstschülermannschaft, v.l.n.r. Angelika Jeske (Suttner Stub’n), Claudia Willeitner (Nachwuchsbetreuerin), Oberbürgermeister Andreas Haas, Gabi Zimmermann (Wanderers Nachwuchsabteilung), Manfred Jeske, Trainer Andreas Rauschmeier, Sportreferent Robert Baumgartner. Bei der Mannschaft kniend Betreuer Stefan Henrici.

Ein Klick auf das Bild öffnet eine größere Ansicht in einem eigenen Fenster....