Deutlicher 9:3 Sieg für die Kleinschüler Zuhause gegen Sonthofen

20.02.2014 um 18:28 Uhr von Andreas
Eine tolle Mannschaftsleistung zeigten die Wanderers Kleinschüler am letzten Sonntag (16.02.2014) gegen Sonthofen.

Die Jungs von Trainer Alex Schuster starteten gut und offensiv in das Punktspiel im heimischen Polariom und schafften es schnell in Führung zu gehen. Durch gutes Zusammenspiel in allen vier Blöcken, gelang es den Kleinschülern zu zeigen, was sie in der Saison gelernt hatten. Die Gäste aus Sonthofen versuchten hier und da mit Einzelaktionen zu punkten, was dreimal auch gelang, jedoch hatten sie an diesem Tag wenig Chancen gegen das konzentrierte Spiel der Germeringer. Im letzten Drittel schließlich schienen die Kräfte der Sonthofener nachzulassen und so endete das Spiel mit einem erfreulichen 9:3.

Erstmals konnte Alex Schuster mit 20 Spielern und vier Blöcken durchspielen - und auch die Tore wurden von vielen verschiedenen Spielern geschossen, so dass das vorgegebene Ziel, die Verantwortung auf viele Schultern zu verteilen, sehr zur Zufriedenheit des Trainers und auch aller Spieler erfüllt wurde.

(Verfasser: JLS)



Noch mehr Bilder vom Spiel gibt es hier....Klick
(Fotos: Richard Langnickel)