Wanderers Kleinstschüler I - BEV Runde in Germering am 14. Dezember 2013

15.12.2013 um 20:24 Uhr von Andreas
Vor der letzten der vier BEV Punktspielrunden im Germeringer Polariom lagen die Wanderers Kleinstschüler zwei Punkte hinter dem EC Peiting und nur einen Punkt hinter dem ESV Kaufbeuren auf dem dritten Platz. Nun galt es für die jüngsten Wanderers die gute erste Halbserie, welche sie erstmals der in der starken Meldeklasse A spielen, vor heimischen Publikum abzuschließen.
 
Im ersten Spiel ging es gegen die bislang punktlosen Füssener. Das Germeringer Team verschlief den Auftakt total und geriet schnell mit 0:3 in Rückstand. Mit zunehmender Spieldauer fand man besser ins Spiel und schoss sich Tor für Tor auf 2:3 heran. Am Ende gab es ein deutliches Chancenplus zugunsten der Wanderers, aber ein starker Füssener Goalie verhinderte den Ausgleich und man musste sich unglücklich mit einem Tor Unterschied geschlagen geben.
 
Wanderers                 –       EV Füssen              2:3
ESV Kaufbeuren        –       EC Peiting               5:1
 
Nach der unnötigen Auftaktniederlage brannten die Wanderers auf Wiedergutmachung. Im folgenden Match überrannten sie den EC Peiting und ließen dem glücklosen Gegner beim, auch in dieser Höhe, verdienten 10:0 nicht den Hauch einer Chance. Die wenigen Peitinger Möglichkeiten, entwerteten die beiden starken Germeringer Goalies souverän und ließen sich dann zu ihrem verdienten Shutout gratulieren.
 
Wanderers                 –        EC Peiting             10:0
EV Füssen                 –        ESV Kaufbeuren     0:3
 
In der abschließenden Begegnung galt es sich mit dem ESV Kaufbeuren zu messen. In drei vorhergehenden Spielen gab es in dieser Paarung keine Sieger, sondern nur Unentschieden. Auch diesmal blieb die Partie lange offen, und selbst nach einem 0:2 stemmte sich das Germeringer Team gegen die drohende Niederlage und verkürzte noch mal auf 1:2. Als in den Schlussminuten auf totale Offensive gesetzt wurde um das Spiel noch ganz zu drehen, konterten eiskalte Kaufbeurer die Wanderers zweimal gekonnt aus und gewannen letztlich deutlich mit 4:1.
 
Wanderers                 –        ESV Kaufbeuren      1:4
EV Füssen                 –        EC Peiting                2:2
 
Die Wanderers Germering Kleinstschüler belegten an diesem Tag und auch in der Endabrechnung einen guten 3.Platz in der Abschlusstabelle. Der zweite Platz in der Endabrechnung wurde nur um einen Punkt verpasst.  In der stark besetzten Meldeklasse A hat sich die Mannschaft stets teuer verkauft und gezeigt das Germeringer Eishockey auch auf diesem Niveau mindestens mithalten kann. Das Team bedankt sich bei allen Organisatoren und Helfern, die sicherstellten das wir uns als gute Gastgeber zeigten.

Allen Spielern, Trainern, Betreuern, Eltern und Fans wünschen wir nun eine geruhsame Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!

(Verfasser: Stefan H.)