Wanderers 1B gelingt Überraschung

08.12.2013 um 21:27 Uhr von Markus Degenhardt
EA Schongau 1B - Wanderers Germering 1B 3:4

Die 1B der Wanderers mussten zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Schongau reisen, die Saisonübergreifend 15 Spiele hintereinander gewannen. Nach dem ersten Drittel führte dann auch der Gastgeber mit 1:0, doch die Wanderers konnten das Spiel offen gestalten und hatten gute Chancen selbst ein Treffer zu erzielen. Im Mitteldrittel drehten dann die Wanderers auf und erspielten sich nach Toren von Sebastian Stürzer, Florian Buchwieser und Christian Geuß zwischenzeitlich ein 3:1. Schongau konnte dann aber nochmals einen Treffer erzielen und so ging man mit einer knappen Führung in das letzte Drittel. In Überzahl gelang dann nach 41 Minuten den Hausherren der Ausgleich, danach war das Spiel nichts für schwache Nerven, denn beide Teams suchten die Entscheidung für sich zu erzwingen. Zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten konnten die Zuschauer erleben. Eine Minute vor Ende der Partie traf Florian Buchwieser auf Zuspiel von Ferdinand Fleißner zum 3:4. Nur zwei Strafen während des gesamten Spieles hatten die Wanderers. Ausgerechnet in der letzten Minute war die Mannschaft von Trainer Jürgen Fleißner in Unterzahl. Schongau nahm den Torwart vom Eis und die Sekunden dauerten gefühlt ewig. Als die Schlusssirene ertönte und die Wanderers sich der Übermacht erwehren konnten, war der Jubel groß.