SG Reicherbeuern/Tölz - Wanderers Germering 1b 5 - 3

21.10.2013 um 19:45 Uhr von Markus Degenhardt
Alle vier Reihen machten Druck auf das gegnerische Tor, doch bereits in der fünften Minute nutzten die Hausherren den Vorwärtdrang der Wanderers zu einem Konter und erzielten das erste Tor der Bezirksliga Süd Saison. Auf den Ausgleich drängend verliessen sich die Wanderers in der Defensive auf ihren Torwart, der bis zur 13. Minute alles fing und dann wieder erst durch einen geschickten Durchbruch eines Reicherbeurer Spielers ausgespielt wurde. 2-0 ging es in die Drittelpause. Alle Vorsätze zu besser Defensivarbeit wurden bereits in der ersten Minute vergessen und es fiel das 3-0. Viele Strafen für die Wanderers führten zu langem Unterzahlspiel, dieses konnten die Gegner aber nicht nutzen, den Wanderers gelang in Unterzahl sogar der Anschlusstreffer zum 3-1. Viele Chancen der Wanderers wurden nicht genutzt, Christian Geuss traff den Pfosten, Sebastian Stürzer wurde im Alleingang vor dem gegnerischen Tor von den Schlittschuhen geholt... Aber die Wanderers wollten unbedingt Tore schiessen und setzen dies gleich in der 2. Minute des 3. Drittels um zum 3-2. Jetzt nahmen die Hausherren die Strafzeiten und das 3-3 lag in der Luft - wurde auch erzielt aber zeitgleich pfiff der Schiedsrichter ab, da er den Puck in der Hand des Torhüters wähnte. Im Gegenzug erzielte die Spielgemeinschaft das 4-2 durch einen unhaltbaren Schuss von der blauen Linie ins Tor. Ein Penalty kurz vor Spielende führte zum 5-2. Die Wanderers 1b ist in der Realität der Bezirksliga angekommen und hat jetzt 2 Wochen Zeit sich auf den nächsten Gegner die SG Miesbach/Schliersee vorzubereiten.

1-0 Frauenrieder (Eimannsberger, Hagen)
2-0 Schmid (Schatton)
3-0 Harrer (Schatton)
3-1 Schedlbauer (Stürzer, Jelinek)
3-2 Oehme (Schedlbauer)
4-2 Schatton (Nicolaus , Büttner)
5-2 Harrer (P)