Knappe Auftaktniederlage in Peiting, 05. Oktober 2013

10.10.2013 um 18:28 Uhr von Andreas
Zu vorsichtig starteten die Kleinschüler in ihr erstes BEV Spiel der Saison 2013/2014.
Gastgeber Peiting dagegen gab direkt richtig Gas und so stand es nach vier Minuten bereits 2:0.
In der zehnten Minute gelang den immer besser ins Spiel kommenden Germeringern der Treffer zum 2:1 – so gingen die Teams dann auch nach einem durch viele Strafzeiten geprägten ersten Drittel in die erste Pause.
In der 22. Minute gelang dem Team von Alex Schuster der Ausgleich, doch leider ging der EC Peiting kurz darauf wieder in Führung, so dass das gute zweite Drittel 3:2 endete.
Beide Teams versuchten daraufhin noch mal alles zu geben, es lag eine gewisse Nervosität in der Luft, die die Gastgeber besser in den Griff zu bekommen schienen. So gelang ihnen der Treffer zum 4:2 nach 48 Minuten. Kurz vor Schluss schöpften unsere Kleinschüler noch einmal Hoffnung als sie zum 4:3 verkürzten, doch die Peitinger Kleinschüler konnten nur Sekunden später kontern, so dass die Partie 5:3 endete.

(Verfasser: JLS)


(Foto: BEV-Peiting-Kleinschüler, 05.10.2013)