Sommertraining Wanderers Nachwuchs

29.07.2013 um 18:39 Uhr von Andreas
Während der „eisfreien“ Zeit im Germeringer Polariom herrscht bei den Wanderers nicht etwa Stillstand. Nein, im Gegenteil, denn die Nachwuchsmannschaften durchlaufen seit den Osterferien ein individuelles Trainingsprogramm.
In den warmen Monaten bestreiten Kinder und Jugendliche in der Regel einmal pro Woche ein Inlinehockey-Training, sowie ein altersgerechtes Ausdauertraining in den benachbarten schulischen Sportanlagen.Im Mittelpunkt stehen Spaß an der Bewegung und dem Sport, Ausdauer, sowie Förderung der körperlichen Wahrnehmung und Koordination.
Das Wichtigste allerdings ist der Zusammenhalt und die Bildung der Mannschaften. Die jungen Sportler sollen sich über die Sommermonate nicht aus den Augen verlieren. Beim Aufstieg in neue Jahrgangsstufen sollen Mitspielerinnen und -spieler bereits vor der eigentlichen (Winter-)Saison zusammenwachsen und als Team formieren.
Das freiwillige Angebot des Vereins erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit und spiegelt sich auch in den großen Teilnehmerzahlen wieder.
So mancher Freibadbesucher hat sich schon über die rege Betriebsamkeit in Germerings „Eissporthalle“ während der sommerlichen Temperaturen gewundert.
Entgegen weitläufiger Meinungen wird der Eishockey-Sport bei uns aber ganzjährig betrieben. Obwohl höchste Ansprüche in punkto Koordination, Fitness und Disziplin an die Spieler gestellt werden, haben die Kinder Spaß am Sport, zeigen Leistungsbereitschaft und entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen. Der Verein bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit „unsere“ Sportart zu erlernen und in einem positiven Umfeld zu betreiben.
Vielleicht haben wir Ihr/Dein Interesse am Eishockey-Sport geweckt. Gerne stehen wir für Fragen aller Art zur Verfügung.
Weitere Informationen und Kontaktdaten sind auf der Homepage in der Nachwuchsrubrik zu finden.