Überraschung im Freundschaftsspiel Wanderers Germering 1b - FFB

08.01.2013 um 11:03 Uhr von Florian Hutterer

Mit 7:4 Toren konnte sich die zweite Mannschaft der Wanderers gegen den EV FFB durchsetzen.  
Für die Wanderers spielten aus der ersten Mannschaft Mathias Jeske und Stefan Sohr, zudem der ehemalige Wanderer Martin Dürr, der inzwischen in Hassfurt Eishockey spielt. 
Nach den erstem Drittel führten die Wanderers bereits nach Toren von Florian Buchwieser, Martin Dürr und zweimal Mathias Jeske mit 4:0. Erst ab dem zweiten Drittel wachten die Brucker auf und das Mitteldrittel endete 2:2. Die Tore schossen Mathias Walter, Mathias Jeske auf Germeringer Seite, für Bruck trafen Lorenz Dichtl und Stefan Herrmann. Im letzten Drittel wollten die Crusaders die Überraschung noch verhindern, konnten mit 2:1 Toren wieder durch Lorenz Dichtl und Philipp Clermont und auf Wanderers Seite  durch Mathias Jeske auf 4:7 verkürzen, mehr wollte dem Landesligist an diesem Abend nicht gelingen. Für die Truppe von Trainer Juergen Fleissner ein schöner Erfolg, für Brucks Trainer Franz Ibelhher ein Training mit Zuschauerbeteiligung.