Linda-Cup des EC Peiting am 30. Dezember 2012

29.01.2013 um 12:48 Uhr von Florian Hutterer

Zum Jahresende reisten die Kleinschüler der Wanderers Germering nach Peiting zum Linda-Cup. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“, zweimal 10 Minuten pro Spiel.
 

Der erste Gegner war der ESVK Kaufbeuren, gegen den unsere Jungs in einem noch sehr verschlafenen und schwachen Match unnötigerweise verloren haben. Nach einem verwandelten Penalty stand es nach der ersten Hälfte 1:4 - der Endstand war 2:5. Das musste besser werden und es wurde besser...
Im zweiten Spiel konnten die Wanderers Kleinschüler problemlos, locker, aber dennoch konzentriert gegen den vergeblich kämpfenden EHC München mit 6:0 gewinnen.
Dann ging es gegen den aus dieser Saison bereits bestens bekannten Gegner – den EC Bad Tölz. In einem sehr guten Spiel auf beiden Seiten, schafften es die Tölzer Löwen effektiver zu schießen, so dass unsere Kleinschüler eine 1:3 Niederlage wegstecken mussten.
Aber die schwierigste Aufgabe stand noch bevor, denn die letzte Partie ging gegen den selbstbewusst starken Gastgeber, den EC Peiting. Nachdem die Wanderers zunächst in Führung gingen, konnten die Kleinschüler aus Peiting doch noch aufholen und siegten in einem spannenden und kampfstarken Spiel mit 2:4 aus Germeringer Sicht.
Am Ende freuten sich die Kleinschüler der Wanderers Germering über einen zufriedenstellenden 3. Platz.