SG HC Landsberg/ESC München zu Gast in Germering am 23. Dezember 2012

31.12.2012 um 17:20 Uhr von Florian Hutterer

Am Sonntag, den 23.12.2012 empfingen die Kleinstschüler 2 die Spielgemeinschaft von HC Landsberg und ESC München zu einem Trainingsspiel (auch für Quereinsteiger) im Germeringer Polariom. Endlich hatte die Mannschaft ein Spiel auf heimischen Eis und es war zugleich eine tolle Gelegenheit für die Familien, ihre Sprösslinge, Geschwister oder Enkel im Spielbetrieb zu erleben.
 

Bereits in der ersten Minute wollten die jüngsten Wanderers den Gästen zeigen, wer der Herr des Hauses ist und nach nur 48 Sekunden Spielzeit fiel das erste Tor für Germering. Ab der vierten Minute folgte ein Schlagabtausch mit Treffern im Minutentakt für beide Seiten. In der 21. Minute stand es schließlich 6 zu 6 Tore und von Überlegenheit einer Mannschaft konnte gar keine Rede sein.
Erst in den letzten drei Minuten machten die Wanderers den sprichwörtlichen Sack zu und beendeten die Partie mit einem 9:7 Sieg.

Wanderers Germering   -   SG HC Landsberg/ESC München       9 : 7

Dem zweiten Durchgang gingen wohl motivierende Worte des Trainer Matthias voraus, denn die Reihen agierten wesentlich kompakter und effektiver.
Bereits wieder am Ende der ersten Minute gingen die Hausherren in Führung. Weitere drei Minuten lang ließ man den Gästen noch ein wenig Hoffnung, bevor dann die Reihen der Wanderers nachlegten. Nach knapp neun Minuten stand es 4:0 und selbst das deutlich körperbetonte Spiel der Gäste nützte nichts. Technisch und schlittschuhläuferisch waren die Akteure der Spielgemeinschaft am Ende doch deutlich unterlegen. Die Reihen der Wanderers brauchten jedoch ein wenig Zeit um aufeinander abgestimmt zu sein und selbst der erste Anschlußtreffer der Gäste nach knapp 12 Minuten brachte keine Unruhe mehr und der Kontertreffer viel bereits wenige Sekunden später. In der 14.Minute verkürzten die Gegner noch auf 5:2, doch die Germeringer drückten der Partie ihren eigenen Stempel auf. 
Im Zwei-Minuten-Takt netzten die Wanderers ein und in Minute 21 zeigte die Tafel ein 8:2 an. In der letzten Minute gaben die Gäste noch einmal Alles und erzielten den letzten Treffer des Spiels. Die zweite Runde endete schließlich 8:3 für die Wanderers Germering.
 
Wanderers Germering   -   SG HC Landsberg/ESC München       8 : 3

Das anschließende Penalty-Schiessen konnten ebenfalls die Hausherren für sich entscheiden.

Die Kleinstschüler 2 der Wanderers Germering machten sich vorzeitig selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk. Vielleicht ergibt sich wieder die Gelegenheit zu einem sportlichen Wettstreit mit den Gästen.
Wir hoffen Ihr habt Euch bei uns wohlgefühlt.
Ein frohes Fest und einen guten Rutsch’ an alle Spieler und ihre Familien.