Schnupper-Nachwuchs-Eishockeyturnier beim ERSC Ottobrunn am 15. Dezember 2012

31.12.2012 um 17:19 Uhr von Florian Hutterer

Am Samstag, den 15.12.2012 fand beim ERSC Ottobrunn ein Schnupper-Nachwuchs-Eishockeyturnier für die Jahrgänge 2004 und jünger und Quereinsteiger statt. Die Kleinstschüler 2 der Wanderers Germering wurden durch Kleinstschüler 3 und eine Handvoll Kleinstschüler 1 (mit unseren Quereinsteigern) verstärkt.
 

Bereits bei der Anreise zweifelten einige Eltern ob das Turnier überhaupt stattfinden wird, denn im Westen von München regnete es in Strömen. Glücklicherweise besserte sich das Wetter, je mehr man sich Ottobrunn näherte.
Die Betreuer übernahmen das Aufwärmtraining der Mannschaft.
Dann endlich war es soweit, das Turnier konnte beginnen.
Durch die Niederschläge war das Eis etwas rauh geworden und der Puck lief ungewohnt langsam.

Der erste Gegner des Tages für die Germeringer Auswahl war der ESC Holzkirchen.
Dieser ging sehr früh in Führung und die kleinen Wanderers erarbeiteten sich im Laufe der Begegnung deutlich mehr Chancen, kamen aber mit dem Eis nicht so gut zurecht. Das Spiel endete mit einem 0:1.
Parallel kämpften der ESC München und der ERSC Ottobrunn um den Sieg.

Die erste Runde endete mit folgenden Ergebnissen:

Wanderers Germering  -  ESC Holzkirchen      0 : 1
ESC München             -  ERSC Ottobrunn     0 : 5

In der zweiten Runde standen uns die Gastgeber und auf dem anderen  Spielfeld Holzkirchen und München gegenüber. Die Sonne blickte zeitweise durch die Wolken und alle Beteiligten erfreuten sich am unerwartet guten Wetter.
Die Wanderers kamen mittlerweile besser mit den Bedingungen (Eis) zurecht, mussten aber auch um jede Scheibe kämpfen.

Die zweite Runde endete wie folgt:

Wanderers Germering  -  ERSC Ottobrunn     4 : 2
ESC Holzkirchen          -  ESC München         2 : 0

Im letzten Durchgang ging es nun um den Turniersieg. Die Sonne dominierte inzwischen den Himmel über Ottobrunn und bei schönstem Wetter ging es zum letzten Mal auf das Spielfeld.
Der ESC Holzkirchen musste es nun mit dem Gastgeber ERSC Ottobrunn aufnehmen, während die Wanderers Germering dem ESC München gegenüberstanden.

Aus Runde drei gab es folgende Resultate:

ESC Holzkirchen           -  ERSC Ottobrunn     2 : 0
Wanderers Germering   -  ESC München         8 : 1

Somit endete das Turnier mit folgenden Platzierungen:

1. ESC Holzkirchen              6:0 Punkte
2. Wanderers Germering      4:2 Punkte
3. ERSC Ottobrunn             2:4 Punkte
4. ESC München                 0:6 Punkte

Ein herzliches Dankeschön an den ERSC Ottobrunn für die Einladung und die Ausrichtung des Turniers. Die Mannschaft der Wanderers Germering hat sich wohl gefühlt und würde sich über ein baldiges Wiedersehen freuen.