Brian Ashton und Co-Trainer Alex Schuster weiterhin an der Wanderers Bande

10.05.2012 um 18:50 Uhr von Florian Hutterer

Christoph Schedlbauer hütet auch in der kommenden Saison das Wanderers-Tor

Lange war es ruhig bei den Wanderers, das heisst aber nicht, dass die Verantwortlichen nicht im Hintergrund fleissig gearbeitet haben. Nun gibt es die ersten Erfolgsmeldungen und wichtige Eckpfeiler des zukünftigen Wanderers Teams zu vermelden.

Nach dem tollen Abschneiden der Wanderers in der abgelaufenen Saison und der überragenden Abstiegsrunde war für die Verantwortlichen klar, dass man weiterhin mit dem erfolgreichen Trainergespann Ashton/Schuster arbeiten wolle. Allerdings war die weitere Zusammenarbeit gar nicht so einfach, da Brian Ashton auch Angebote von anderen Bayernligisten vorlagen. Nun konnte man sich auf eine weiteres Jahr einigen. Das Trainergespann Ashton/Schuster ergänzt sich ideal und wird das zukünftige Wanderers Team, das nochmals verjüngt werden soll, auch weiterhin gut in der Bayernliga positionieren.

Auch der starke Goali Christoph Schedlbauer, der inzwischen eine feste Grösse in der Bayernliga geworden ist, steht den Wanderers in der neuen Saison zur Verfügung. Drei wichtige Personalien sind damit geklärt. Nun gilt es am weiteren Kader zu arbeiten. Gespräche mit Spielern wurden bereits geführt. Einige Spieler haben bereits ein positives Signal gegeben.