Wanderers Junioren sichern sich vorzeitig den Aufstiegv

13.03.2012 um 12:22 Uhr von Florian Hutterer

SG Dorfen/Gebensbach  vs.  Wanderers Junioren  1 : 4    (1:1, 0:2, 0:1)

Zum vorletzten Auswärtsspiel in der Aufstiegsrunde, reiste die Junioren-Mannschaft am Samstag, den 10. März 2012, nach Dorfen. Mit im Bus saß auch Tobias Schedlbauer, dessen Verletzung beim letzten Heimspiel sich glücklicherweise nur als Prellung herausstellte.

Hochmotiviert und beflügelt durch den sensationellen Heimsieg gegen den EHC Bad Aibling starteten die Wanderers in die Begegnung. Die Uhr zeigte gerade mal 57 Sekunden Spielzeit an, als der erste Puck im Kasten des SG Dorfen/Gebensbach einschlug (Torschütze Jeske, Ass. Schreiber). Mit diesem frühen Führungstreffer machte man dem Gastgeber klar, dass man den Sieg wollte. Es war allerdings nicht zu erwarten, dass dieses Ziel einfach zu erreichen sein würde. Der Gegner sammelte sich wieder und antwortete bereits in der 6. Minute mit dem Ausgleich zum 1:1. Über längere Spielabschnitte sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie zweier gleichwertiger Mannschaften mit Torchancen auf beiden Seiten.

In der 31. Minute des zweiten Drittels erzielten die Germeringer Junioren das 2:1 (Torschütze Schedlbauer, Ass. Schmidbauer) und legten in der 39. Minute zum 3:1 nach (Torschütze Hirner, Ass. Weiß, Simm). Trotz doppelter Überzahl schafften es die Gastgeber nicht, einen Treffer zu erzielen.
Im letzten Drittel spielten die Wanderers hoch konzentriert und blockten alle Angriffe der Gegner. Lange sah es so aus, als ob im letzten Abschnitt kein Tor mehr fallen würde. Erst 35 Sekunden vor Schluss gelang Germering der letzte Treffer des Abends (Torschütze Schreiber, Ass. Schmidbauer). Der Stand am Spielende betrug schließlich 1:4. Das Publikum sah eine sehr faire und sportlich ansprechende Begegnung (Strafzeiten Germering 12 Minuten, SG Dorfen/Gebensbach 20 + 10 Minuten).

Die Mannschaft spielte sehr souverän, konzentriert und machte kaum Fehler. Die tolle Gesamtleistung ist anerkennenswert. Hervorzuheben ist die Leistung des Torhüters Daniel Klein, der sich von Spiel zu Spiel in der Aufstiegsrunde gesteigert hat und auch diesmal überragend agiert hat.

Durch diesen Sieg sicherten sich die Junioren der Wanderers Germering mit dem derzeitigen ersten Tabellenplatz den vorzeitigen Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga.

Die mitgereisten Fans hatten Gelegenheit zusammen mit ihrer Mannschaft zu feiern.

Natürlich erheben die Junioren der Wanderers Germering jetzt den Anspruch, in ihrem letzten Auswärtsspiel am Sonntag, den 18.03.2012, in Bad Aibling den Sieg zu erringen und die Saison als Tabellenführer abzuschließen.
Wir können gespannt sein!