Young Wanderers vs. EV Bruckberg 2:5

08.02.2012 um 10:50 Uhr von Florian Hutterer
Hochmotiviert kam die Bruckberger Mannschaft nach Germering um die Hinspielniederlage wieder wettzumachen. Bei den Young Wanderers fehlten die Leistungsträger der Hinspiels, aber mit ihrem starkem Rückhalt im Tor gingen sie zuversichtlich ins Spiel und Matthias Schmidt erzielte in der 8. Minute das 1 - 0. Doch bereits 2 Minuten später leitete der überragend spielende Radek Krestan den Ausgleich ein. Germering lies in der 18. Minute durch einen Penalty die Chance wieder in Führung zu gehen ungenutzt und so ging man mit 1-1 in die erste Pause.
Im 2. Drittel war Germerings Torhüter eine feste Bank,aber alle Torchancen der Heimmannschaft wurden nicht genutzt, erst nach 10 Minuten fiel das 2-1 durch Andreas Grenzebach ( Simm D. , Schmidt Matth.).
Bis 3 Minuten vor Drittelende konnte der Vorsprung gehalten werden, als ein Germeringer Spieler den Schuss von Radek Krestan unglücklich ins Tor ablenkte. 2-2 der Pausenstand.
Kurz nach Beginn des 3. Drittels erhöhte Tobias Sager zum 2-3 für die Gäste. Bis Mitte des Drittels hielten die Young Wanderers gut dagegen,verloren aber nach dem erneuten Treffer von Radek Krestan zum 2-4 ihre Zuordung und so endete das Spiel 2-5 für Bruckberg.
 Wir wuenschen dem verletzten Bruckberger Spieler gute Besserung und danken den Schiedsrichter für das gute Spiel.