Wanderers kehren mit glücklichem Sieg aus Pfaffenhofen zurück

13.02.2012 um 18:44 Uhr von Florian Hutterer

EC Pfaffenhofen : Wanderers Germering 1:2 (1:0, 0:1, 0:1)

Bei eisiger Kälte sahen die Zuschauer in Pfaffenhofen ein faires Spiel zweier gleichwertigen Mannschaften. Die "Ice Hogs" konnten durch ein Überzahltor von Feilmeier (Ass. Dylla u. Vokaty) das 1. Drittel für sich entscheiden. Auch der 1:1 Ausgleich im 2. Drittel wurde von Florian Jäger auf feinem Zuspiel von Peter Lindner in Überzahl erzielt. Nach einem ausgeglichenem Spiel und Torchancen auf beiden Seiten hatten sich die Zuschauer bereits auf ein Penaltyschiessen eingestellt. Zum letzten Bully des Spiels (6 Sekunden vor Spielende) schickte Trainer Ashton nochmals Josh Gillam aufs Eis, der dann im Nachschuss den vielumjubelten Siegtreffer für die Wanderers erzielte. Sekunden vorher steuerte ein "Ice Hogs" Stürmer alleine auf Wanderers Goali zu, Christoph Schedlbauer blieb aber Sieger. Insgesamt ein etwas glücklicher Sieg. Die Partie wurde von den Schiedsrichtern sehr souverän geleitet.

Strafzeiten:
Pfaffenhofen: 4 Min.
Wanderers :4 Min.

Torfolge: 1:0 14:05 Feilmeier (Dylla, Vokaty) ÜZ, 1 1 32:47 Jäger (Lindner, May) ÜZ, 1:2 59:54 Gillam (Lindner, Gambs)

Zuschauer: 187