Young Wanders mit bitterer 2:8 Niederlage gegen Aich

16.01.2012 um 17:27 Uhr von Florian Hutterer

Im ersten Heimspiel des Jahres 2012 begrüßten die Young Wanderers im Polariom den Tabellendritten EV Aich, samt 10 mitgereister Schlachtenbummler.

Im ersten Drittel waren die Aicher überlegen, auch begünstigt durch die Tatsache dass die Wanderers häufig nur zu viert agieren durften. Das Spiel ging immer nur in eine Richtung und der wieder sehr starke Severin Dürr bewahrte die 1b fast minütlich vor einem Rückstand. Ein Entlastungsangriff der Wanderers brachte dann die 1:0 Führung für die Wanderers durch Michael Schmidbauer. So stand es nach dem ersten Drittel und einer Chancenverteilung von 1:16 1:0 für die Germeringer. Doch im zweiten und dritten Drittel liess die Kraft wieder nach und die weiterhin drückend stürmenden Aicher konnten Severin Dürr nun ein ums andere Mal überwinden, da die Verteidiger nicht immer ganz auf der Höhe waren. Michael Schmidbauer konnte dann noch den zweiten Wanderers Treffer markieren, aber letztlich war nichts mehr zu holen. Insgesamt geht die Niederlage ob der Aicher Überlegenheit in Ordnung, nicht aber in der Höhe von 2:8. Das nächste Heimspiel steigt am Samstag, den 28.01 um 17:00 gegen den Tabellenletzten Passau 1b.