Young Wanderers mit Heimpleite gegen Ottobrunn

10.12.2011 um 10:44 Uhr von Florian Hutterer

Nach der Niederlage in Waldkraiburg und dem Sieg gegen Bruckberg letztes Wochenende standen am Samstag beim Heimspiel gegen Ottobrunn wiedermal veränderte Reihen auf dem Eis.

 

Nach einem schwachen Powerplay kassierten die Wanderers in der achten, 12. und 18. Spielminute die Gegentreffer zum 0:3 Pausenstand .

 

Nach dem 0:4 konnten die Wanderers durch Spiegl (Hait Hausmann) zum Anschlusstreffer zum 1:4 kommen. Danach ging für die 1b nix mehr. Letzter Pausenstand war 1:7, Endergebnis 2:12 (Tor Germering Schmidbauer Vorlage Walter)