Wanderers verlieren in Königsbrunn knapp - Wieder zu viele Strafen!

22.10.2011 um 18:05 Uhr von Florian Hutterer

Nichts ist es geworden am Freitag Abend mit einem Punktgewinn in Königsbrunn. Nach einem guten 1. Drittel und einer nicht unverdienten 1:0 Führung der Wanderers  Torschütze Levin Schumacher Ass. Meier, Rossi) mußte die Ashton-Truppe nach nur 45 Sekunden des 2. Drittels den schnellen Ausgleich hinnehmen. Königsbrunns Ullmann hatte sich durch die gesamte Abwehr getankt und Christoph Schedlbauer keine Chance gelassen. Sichtlich geschockt durch den schnellen Anschlußtreffer mußten die Wanderers den Pinguinen das Geschehen überlassen. In der 29. Minute erzielte Königsbrunns Schwimmbeck die 2:1 Führung und nur 1 Minute später erhöhte wiederum Ullmann auf 3:1. Nach gekonntem Anspiel von Josef Schreiber verkürzte Peter Lindner auf 2:3. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die 2. Drittelpause. Im letzten Drittel mußten die Wanderers in dem nicht unfairen Spiel viele 2-Minutenstrafen nehmen, die der Mannschaft viel Kraft kosteten. In der 43. und 49. Minute erhöhte Königsbrunn jeweils in Überzahl auf 5:2. Der Königsbrunner Arnold war jeweils der Torschütze. Nach einem Fehler von Heimgoali Wagner konnte Dominik Bahner den 3:5 Anschlußtreffer markieren. Die Wanderers kamen wieder ins Spiel zurück. Aufgrund des Drucks der Wanderers mußten nun die Pinguine viele Strafen nehmen. Die nun überlegenen Wanderers schafften aber in der 55. Minute in Überzahl nur noch den 4:5 Treffer durch Rossi (Ass. Meier,Gambs).

Auch die Herausnahme von Goali Schedlbauer zugunsten eines 6. Feldspielers brachte nichts mehr Zählbares. Ein zum Schluß etwas glücklicher aber nicht unverdienter Sieg der Heimmannschaft.

Torfolge:   0:1  17:26    Schumacher    (Meier,Rossi)
               1:1  20:45    Ullmann           (Fadrny, Heichele)
               2:1  29:39    Schwimmbeck (Krafczyk, Rehle )
               3:1  30:52    Ullmann          (Vycichlo, Fadrny)
               3:2  34:54    Lindner           (Schreiber,May)
               4:2  43:31    Arnold            (Zimmermann, Schödlbauer)   ÜZ
               5:2  49:28    Arnold            (Streicher, Zimmermann)        DÜZ
               5:3  49:58    Bahner                                                         UZ
               5:4  55:50    Rossi             (Gambs, Meier)   ÜZ   
 
Strafen: Königsbrunn   16 Min   Wanderers   20 Min.
 
Zuschauer   102