Wanderers holen in Schongau drei Punkte.

17.10.2011 um 18:04 Uhr von Florian Hutterer

EA Schongau : Wanderers 1:5 (0:1, 0:4, 1:0)

Nach der 2:4 Niederlage in der Vorbereitung fuhren die Wanderers am Sonntag mit gemischten Gefühlen nach Schongau. Doch diesmal sah man in Schongau eine andere Wanderers-Mannschaft. Hochmotiviert und von Beginn an hellwach, und anders als beim Vorbereitungsspiel, waren die Spieler von Trainer Ashton immer einen Schritt schneller, als der Gegner. Über den Kampf im 1. Drittel , mit einer 1:0 Führung durch Benedikt May , konnten die Wanderers im 2. Drittel vor allem spielerisch gefallen. Mit geordnetem Spielaufbau und einem starken Überzahlspiel ging das Mitteldrittel mit 4:0 an den Gast. Die Tore zur 5:0 Führung erzielten Daniel Rossi, Christian Meier und zweimal Sebastian Stürzer. Der gut aufgelegte Christoph Schedlbauer wurde erst in der in der 46. Minute bei einer 5:3 Überzahl bezwungen. Auf der noch nicht aussagefähigen Tabelle sprangen die Wanderers durch das 5 Punkte-Wochenende auf Platz 9.

Torfolge:  0:1   13:58    May            (Lindner)
 
              0:2    25:28   Stürzer        (Wälde)
 
              0:3    29:36   Rossi          (Stürzer, Meier)  ÜZ (5-3)
 
              0:4    34:21   Stürzer        (Gambs, Meier)  ÜZ
 
              0:5    37:55   Meier          (Stürzer, Rossi)
 
              1:5    46:53   Weinfurtner  (Brahmer, Schuster  ÜZ (5-3)
 
Zuschauer:   176
 
Strafen:  

EA Schongau  18 Min. plus 2x 10 Minuten Feilmeier (=Spieldauer)

Wanderers  22 Min. plus 10 Min. Lindner