Wanderers und Techniker Krankenkasse werden Gesundheitspartner

09.09.2011 um 17:28 Uhr von Florian Hutterer
Germering, 9. September 2011. Die Wanderers Germering haben ab der kommenden Saison einen neuen Partner. Im Rahmen einer Kooperation unterstützt die Techniker Krankenkasse (TK) den Verein mit Gesundheitsaktionen bei Heimspielen. Außerdem ist die TK mit ihrem Logo auf den Helmen und Trikots der 1. Mannschaft und auf den Helmen der Nachwuchsmannschaften präsent. "Wir tragen den Gesundheitsgedanken in ein sportbegeistertes Umfeld, um junge Leute und Familien zu mehr Bewegung und zu einer gesünderen Lebensweise zu motivieren", sagt Bernhard Scheidl von der TK, der die Zusammenarbeit mit den Wanderers initiiert hat. Weit verbreitete Probleme wie Übergewicht, Rückenschmerzen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen will die TK so aktiv bekämpfen.

Bei ausgewählten Spielen werden die TK-Experten an verschiedenen Aktionsständen im Polariom den Zuschauern beispielsweise eine Momentaufnahme ihres aktuellen Herz-Kreislauf-Zustands mit Hilfe des kostenlosen Cardioscans aufzeichnen können. Als Gesundheitspartner wird die TK zudem mit einem Balancecheck und der Fußvermessung im Stadion vertreten sein, um den Wanderers-Fans Herz, Füße und Balance zu scannen und zu testen. Im Stadionblatt und auf der Internetseite der Wanderers geben die Gesundheitsberater der TK außerdem ab sofort regelmäßig Fitnesstipps, um die Fans durch den sportlichen Winter zu begleiten. Weitere Informationen gibt es unter www.tk.de/vt/bernhard.scheidl.

Zum Hintergrund:
Mit über 100 Sportvereinen in der Bundesrepublik kooperiert die TK im Namen eines besseren Gesundheitsbewusstseins. Denn keine Kommunikationsplattform ist so emotional wie der Sport. Sport begeistert die Menschen und hat die Kraft, Menschen unter einem gemeinsamen Interesse zu vereinen. Die TK nutzt das positive und emotionale Umfeld des Sports, um möglichst viele Menschen im Rahmen ihrer gesundheitlichen Aufklärungsarbeit zu erreichen.