Wanderers : EHC Waldkraiburg 4:4 (1:2, 3:1, 0:1)

24.09.2011 um 17:56 Uhr von Florian Hutterer

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete das erste von zwei Vorbereitungsspielen am Wochenende gegen den EHC Waldkraiburg.

Die Wanderers gingen bereits in der 5. Minute durch Sebastian Stürzer auf Vorlage von Dominik Bahner mit 1:0 in Führung. Der EHC Waldkraiburg konnte in doppelter Überzahl 17 Sekunden vor der Drittelpause durch A. Piskunov ausgleichen und mit dem Pausenpfiff durch Lederer ebenfalls in Überzahl auf 2:1 erhöhen. Das 2. Drittel gehörte der jungen Truppe von Trainer Brian Ashton. Durch Tore von Peter Lindner (Ass. Dosch u. Jäger), Levin Schumacher (Ass. Meier, Rossi ) und Josef Schreiber (Ass. May) bei einem Gegentreffer von Loboda konnten die Wanderers mit 4:3 in Führung und in die 2. Drittelpause gehen. Sergej Piskunov sorgte in der 50. Minute für den Ausgleich.

Am morgigen Sonntag kommt es in Waldkraiburg zum Rückspiel. Die Wanderers müssen neben dem erkrankten Sontowski auf Verteidiger Hardy Gambs verzichten, der verletzungsbedingt bereit im letzten Drittel in Germering nicht mehr von der Partie war.