Saisonabschluss der Junioren

08.04.2011 um 12:13 Uhr von Florian Hutterer

Vom 25.3.11 bis 27.3.11 fuhr die Wanderers-Junioren nach Fribourg in die Schweiz, wo sie das letzte Freundschaftsspiel der Saison bestritten.
Der Gegner war der HC Sensee. Gegen diese Mannschaft spielten wir unser erstes Freundschaftsspiel in Germering und gewannen 6:2.

Das Rückspiel begann allerdings unter anderen Vorzeichen. Die Schweizer hatten sich mit neuen Spielern verstärkt und die Wanderers konnten durch die Ausfälle im Saisonverlauf nur noch mit 10 Mann antreten. Trotz des schnellen Führungstors endete das 1. Drittel 4:3 für die Schweizer.

Die Germeringer gaben alles und drehten im 2. Drittel den Spielstand zum 5:6.  Dies wollten die Schweizer nicht zulassen und erkämpften immer wieder die Führung. Drei Minuten vor Schluss ging Germering wieder in Führung, doch nur eine Minute später fiel das 8:8. Der neunte Treffer, den Daniel Simm mit dem Schlusspfiff erzielte, wurde nicht mehr gegeben und so trafen sich beide Mannschaften sieglos beim gemeinsamen Empfang und Ausgang.

Die Germeringer, die sich in Erinnerung an das NHL Turnier in Fribourg im Kleinstschüleralter mit NHL-Trikots warmliefen, trafen die Organisatoren und ehemaligen Betreuer des TIPF bei diesem Empfang wieder und hoffen, dass Germering in Zukunft hier wieder vertreten ist

Tore für Germering

0:1 Hirner ( Fleißner)
3:2 Fleißner (Simm,Hirner)
4:3 Hirner ( Fleißner, Spiegel)
4:4 Hirner ( Simm, Fleißner)
4:5 Weiss ( Hirner, Birzer)
4:6 Spiegel ( Zeitler)
7:7 Fleißner ( Simm Hirner)
8:8 Schmidbauer

keine Strafen