Junioren holen Punkt in Mittenwald (3:3)

13.02.2011 um 12:18 Uhr von Florian Hutterer

Im vorletzten Saisonspiel mussten die Junioren wieder stark dezimiert zu einem Auswärtsspiel antreten. Die Wanderers legten einen Blitzstart mit Toren von Daniel Simm (Vorlage Dominic Weiß) und Michael Birzer (Vorlage Simon Spiegl). Der vorlegende Spiegl verletzte sich nach gut 5 Minuten an der Hüfte und konnte nicht mehr weiterspielen. So hatten die Wanderers mit Dominik Bukovcan und Kristan Weber nur noch 2 etatmäßige Verteidiger an Board. Daniel Hait half hinten aus, das wenigstens immer ein Verteidiger gewechselt werden konnte. Die Mittenwalder kamen noch vor der ersten Pause zum 2:2 Ausgleich. Im Mitteldrittel gingen die Gastgeber sogar mit 3:2 in Führung. Doch die Jungs von Brian Ashton wurden in der Pause nochmals auf Kampf eingestellt um gegen die nominell besser besetzten Mittenwalder doch noch einen Punkt holen zu können. Und so kam es: Alex Hirner erzielte mit einem Penalty den Ausgleich 3:3. Die letzte Viertelstunde war ein offener Schlagabtausch, es gab Chancen auf beiden Seiten, jedoch fielen keine Tore mehr, was auch an einer wieder starken Leistung von Goalie Marcel Schrader lag. Lobend hervorzuheben ist noch die ruhige Spielführung der Schiedsrichter, 4:6 Strafminuten zeigen dass es sich um ein faires Spiel gehandelt hat, auch wenn hin und wieder ein zu hartes Einsteigen an der Bande zu sehen war.

Nächsten Samstag geht es für die Junioren zum letzten Saisonspiel nach Kempten, dort kann man bis dato mit mindestens zwei Spielern mehr als in Mittenwald rechnen.

 

Team Germering: Schrader Marcel - Bukovcan Dominik, Weber Kristan, Hait Daniel - Hirner Alexander, Simm Daniel, Weiß Dominic | Birzer Michael, Zeitler Benedikt, Tittes Alexander