Young Wanderers gewinnen Lokalderby 5:2

22.11.2010 um 16:05 Uhr von Florian Hutterer

Die Partie der bislang punktlosen Bezirksligisten konnten die Wanderers am Sonntag, den 21.11.10 zum ersten Sieg nutzen.

Die Truppe von Jürgen Fleissner holte am Sonntagabend vor knappen 100 Zuschauern den ersten Saisonsieg. Daniel Simm holte sich an der Bande die Scheibe, die ein Brucker Verteidiger nicht kontrollieren konnte, passt quer auf Felix Fleissner, welcher das 0:1 markiert.

Bruck bekam durch einen Penalty die Riesenchance auf den Ausgleich, welcher jedoch verschossen wurde und es mit 0:1 in die Pause ging. In der 27. und 30 Minute gelang es den Bruckern das Spiel zu drehen: Durch einen Fehler von Rauschmeier an der blauen Linie gingen Trautner und Vilgertshofer allein auf Müller, letzterer erzielte beide Tore. Doch vor der Pause gelang durch Hirner der Ausgleich, der von Fleissner bedient wurde.

Im letzten Drittel waren die Brucker zu oft auf der Strafbank und die Wanderers konnten durch 2mal Gräf und Schmidt den 5:2 Endstand herstellen. Das nächste Spiel der 1b ist am Samstag, 27.11.2010 17:00 Uhr gegen Inzell. Die Young Wanderers würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

Tore für Germering: Fleißner (Simm),Hirner (Fleißner), Gräf (Hauner), Gräf (Dacheneder),    Schmidt (Hausmann)

Tore für Fürstenfeldbruck: Vilgertshofer (Trautner), Vilgertshofer

Strafen: Germering 14 + 5+Spd (Schmidbauer), Fürstenfeldbruck 24