Sonntagslauf mit Musik und Frühstück in der Eishalle

28.11.2010 um 17:24 Uhr von Florian Hutterer

Früh übt sich wer ein guter Eishockeyspieler werden will.

Während ganz Germering noch in tiefem Schlaf liegt, ist in der Eishalle schon um 7:30 Uhr halligalli auf dem Eis. Die Kleinstschüler III und die Laufschule trafen sich zu einem Sondertraining mit den großen Juniorenspielern.

Es war nicht ganz klar, wem der frühe Termin mehr zu schaffen machte, den Eltern oder den Junioren. Die kleinen hatten ihren Spass auf dem Eis und zwischendurch wurde im Kabinengang gemeinsam bei Butterbrezen, Wurst, Käse und Nutellasemmeln gefrühstückt.

Die Eltern durften derweilen in der Halle Kaffee trinken und  Brezen essen. Eine Veranstaltung, die sich alle Eltern demnächst zur Nachmittagskaffeezeit wiederholt wünschen! :-)