Wanderers fahren ersten Sieg ein!

18.10.2010 um 19:01 Uhr von Florian Hutterer

Wanderers : EV Pfronten   6 : 3  ( 1:0, 2:3, 3:0 )

 

Nach dem guten Auftritt am Freitag in Memmingen, als man überraschend einen Punkt vom Hühnerberg holte, fuhr die Ashton Truppe am Sonntag Abend die ersten drei Punkte ein. Es war klar, daß es im Polariom gegen die unangenehm spielenden Falcons aus Pfronten keinen Schönheitspreis zu gewinnen gab.

Nur ein Sieg zählte gegen einen Gegner, der zwar noch null Punkte auf dem Konto hatte, jedoch am Freitag den hohen Favoriten Miesbach fast zu Fall brachte. Pfronten spielte sehr diszipliniert ( bis zur 30 Minute keine Strafe ) und machte die Räume eng, sodaß es für die Wanderers sehr schwierig war. In der 5. Minute fasste sich Oliver Wälde ein Herz und überwand Goali Ullsperger mit einem satten Schlagschuß. In der Folge konnten hochkarätige Chancen der Wanderers Stürmer nicht genutzt werden.

Nach einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung der Wanderers ( Tore von Kristan Weber in doppelter Überzahl und Christian Meier ) war plötzlich von der vorher gezeigten Laufbereitschaft und Kampfkraft nicht mehr viel zu sehen. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich unnötige Fehler ein und die Abwehr wurde sträflich vernachläßigt, was auch postwendend zu Toren von Pfronten durch Sigulla, Minelli und Häfele führte.

In der 2. Drittelpause fand Trainer Brian Ashton die passende Worte und im 3. Drittel sah man wieder eine gut kämpfende und spielende Wanderers-Truppe, die mit 3 blitzsauberen Toren durch Christian Geuß und zweimal Hardy Gambs den Sack zumachte und die wichtigen drei Punkte einsammelte.

 

1 : 0      05:30       Wälde                  ( Nickel, Schury )
 
1 : 1      29:02       Sigulla                 ( Knöpfler, Jentsch )
 
2 : 1      31:07       Weber                 ( Jelinek, Stürzer )  ÜZ   5:3
 
3 : 1      35:31       Meier                  ( Dosch, Schury )   
 
3 : 2      36:30       Minelli                 
 
3 : 3      37:21       Häfele                 ( Poirier, Gottwalz )
 
4 : 3      45:15       Gambs               ( Schury )
 
5 : 3      46:18       Geuß                 ( Mooseder, Dosch )
 
6 : 3      53:48       Gambs               (  Schury, Wälde )
 
Strafen:  

Wanderers   12 Min.   

Pfronten  8 Min. plus 5 plus 20 Min. Neumann
 
Zuschauer:   134