Auch übertriebene Härte kann zweistelligen Sieg der Wanderers gegen Bad Aibling nicht verhindern!

11.01.2010 um 19:26 Uhr von Florian Hutterer

EHC Bad Aibling : Wanderers Germering   2 : 11  ( 1:0, 1:4, 0:7 )

 

Nach den beiden zweistelligen Siegen der Wanderers in der Vorrunde gegen die Aibdogs kam die Breil-Truppe im 1. Drittel gegen die sehr defensiv eingestellte Heimmanschaft nicht zu recht. Trotz vieler klarer Torchancen mußte man nach einem der seltenen Aiblinger Angriffe mit einem 0:1 Rückstand in die Drittelpause gehen. Doch im 2. Drittel kam eine andere Wanderers Truppe aufs Eis. Innerhalb von 6 Minuten sorgten Alex Leinsle und Sebastian Stürzer für die 2:1 Führung, die aber nur eine Minute Bestand hatt, da Splitter umgehend den 2:2 Ausgleich besorgte. Als Aiblings Kornberger wegen Stockstichs eine Spieldauerstrafe kassierte, hatten die Wanderers ausreichend Zeit Powerplay zu üben. Leinsle und Daniel Schury nutzten diese Möglichkeit und erhöhten zum 4:2 Pausenstand. Mit dem Pausenpfiff des Schiedsrichter ließ sich Aibdog Till nochmals zu einem groben Foul hinreißen, sodaß die Unparteiischen nochmals eine Spieldauerstrafe aussprachen. In der fünfminütigen Überzahl erhöhten Jan Schinköthe und wiederum Schury auf 6:2, sodaß die Partie endgültig für die Wanderers gelaufen war. Die restliche Spielzeit ließen die Gäste nur noch Scheibe und Gegner laufen und kamen noch zu fünf weiteren schön herausgespielten Toren von zweimal Peter Lindner, Christian Meier, Leinsle und Schury. Letztlich eine reife Leistung der Breil-Truppe mit einem fehlerfreien Goalie Konstantin Bertet. Neuzugang Jan Schinköthe bestach durch kluge Päße und seinem ersten Tor für die Wanderers.

 

 1:0     04:52     Bruhnke         ( Fürmeier )
 1:1     22:14     Leinsle           ( Gambs )
 1:2     26:34     Stürzer           ( Meier, Schinköthe )
 2:2     27:17     Splitter          ( Gaar, Aßbichler )
 2:3     36:33     Leinsle          ( Porak, Schury )
 2:4     38:19     Schury          ( Schinköthe, Leinsle )
 2:5     40:35     Schinköthe    
 2:6     41:48     Schury          ( Porak, Schuster )
 2:7     46:49     Meier
 2:8     49:46     Lindner          ( Meier, Dosch )
 2:9     51:24     Leinsle          ( Schury )
2:10    55:50     Lindner          ( Meier )
2:11    59:02     Porak            ( Schuster )

 
Strafen:   EHC Bad Aibling  28 Min. plus Spieldauer für Kornberger plus Spieldauer Till
Wanderers   18 Min. plus 10 Min. Stürzer  Reklamieren plus  10 Min. Dosch M.