Auch in der Aufstiegsrunde gehts für die Wanderers zweistellig weiter!

09.01.2010 um 19:25 Uhr von Florian Hutterer

Sebastian Stürzer gelingt mit 3 Toren und 2 Assists ein gelungener Einstand!

 

Mit einem tollen Sieg gegen die Eisbären aus Burgau begeisterten die Wanderers die 250 Zuschauer im Germeringer Polariom. Die Gäste hatten nicht den Hauch einer Chance. Angetrieben von dem überragenden Michal Porak erspielte sich die Breil-Truppe Torchance um Torchance, sodaß Burgau auch mit 12 Gegentoren noch gut bedient war. Dem sicheren Goali Christoph Schedlbauer gelang ein weiterer Shutout. Die 3:0 Führung bis zur Drittelpause besorgten Michal Porak, Alex Leinsle und Alex Schuster. Im 2. Drittel erhöhten die Wanderers nochmals den Druck und kamen zu fünf blitzsauberen Toren durch Christian Meier, zweimal Michal Porak, Markus Wiesheu und Sebastian Stürzer. Auch im letzten Drittel, das die Wanderers 4:0 für sich entschieden, ließen sie nichts anbrennen. Torschützen in diesem Drittel Dominik Socher, zweimal Sebastian Stürzer und Christian Meier. Enttäuscht zeigte sich der Wanderers- Coach von den Gästen. Zeigten die Schwaben kaum mehr Niveau, als so mancher Gegner der Vorrunde. Aufhorchen ließ auch die Konkurrenz vom ESV Königsbrunn mit einem 26:1 Sieg gegen Waldkirchen.

 

Torfolge:   1:0    04:48    Porak            ( Gambs )
                2:0    11:58    Leinsle          (Porak,  Preiß )
                3:0    18:07    Schuster       ( Porak, Schury )
                4:0    21:14    Meier            ( Schury, Stürzer )
                5:0    32:24    Porak            ( Dürr, Preiß )
                6:0    33:41    Wiesheu        ( Stürzer, Lindner )
                7:0    38:12    Porak            ( Leinsle, Schury )
                8:0    38:45    Stürzer          ( Lindner, Meier )
                9:0    43:03    Socher          ( Hemmerle, Dürr )
               10:0   45:45    Stürzer          ( Dosch M., Meier )
               11:0   54:30    Meier
               12:0   58:13    Stürzer          ( Meier, Gambs )

 
Strafen:   Wanderers  24 Min. plus   10 Minuten Leinsle      ESV Burgau   18 Min.

 
Zuschauer 193